Archive

Déjà vu | Marktkommentar | Juli 2017

Die Märkte erinnern uns ein wenig an die Zeit vor der Finanzmarktkrise: hohe Aktienbewertungen, sehr niedrige Kreditaufschläge und mehr als zweifelhafte Emittenten an den Kapitalmärkten! So auch diesmal. Argentinien schafft es, sich für 100 Jahre Geld an den Kapitalmärkten für

Globale Aktien – RÜCKBESINNUNG AUF DIE QUALITÄT

Zum Jahreswechsel 2016/2017 kam es an den Aktienmärkten zur Stilrotation: Growth- und Quality-Aktien wurden abgestoßen, während Value-Titel hoch im Kurs standen. Diese Verschiebung sollte Anleger nicht dazu veranlassen, hochwertige Wachstumstitel aus den Augen zu verlieren. Wir sind davon überzeugt, dass

Fondsgedanken-Podcast Folge 22 – „Dicke Luft in der Automobilindustrie“

Ab sofort steht Ihnen die 22. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken“ zur Verfügung: „Dicke Luft in der Automobilindustrie“    mit Rolf Ganter, CIO Europäische Aktien bei der UBS Wealth-Management und verantwortlicher Analyst für den Automobilsektor „Diesel-Gate“, „Kartell: Preis- und Marktabsprachen“, etc.

Fonds im Visier – HANSAgold

Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von Drescher & Cie vor Ihren Augen und mit Ihrer Unterstützung einen Fonds ins Visier nimmt und analysiert. Einer maximal 15-minütigen Präsentation des Fonds durch das Management folgt eine inhaltliche Hinterfragung durch den Moderator.

Gütesiegel „Inhaber geführt“: soweit die Theorie…

…aber was ist mit der Praxis? Kümmern sich Entrepreneure frei nach dem Motto „Eigentum verpflichtet“ anders, will sagen intensiver, engagierter und im Ergebnis besser um ihre Unternehmen als bestellte Manager auf Zeit? Taugt die Einstufung „Inhaber geführt“ zum Selektionskriterium und

UBS AM Panorama (2H 2017): The Reflation Debate

Der Halbjahres-Überblick der Experten von UBS Asset Management widmet sich der Frage, ob das Thema Reflation inzwischen tatsächlich vorbei ist und sich die Weltwirtschaft wieder auf dem Weg der Normalisierung ist. Welche Folgen dieser allmähliche Paradigmenwechsel für die einzelnen Anlageklassen

UBS AM Global Perspectives per 30. Juni 2017

Aus Sicht der Multi-Asset-Experten von UBS Asset Management sind Schwellenländeraktien die zurzeit attraktivste Anlageklasse, gefolgt von europäischen und japanischen Aktienwerten. Auch ein starker US-Dollar dürfte die Schwellenländer nicht beeinträchtigen. Das dortige Wachstum ist positiv für die Weltwirtschaft, und die Industrieländer

„Sie sind wieder da“

So titelte dieser Tage der DWS Aktuell Newsletter. Und während man sich noch fragt, was die Deutsche Asset Management mit Timur Vermes („Er ist wieder da“) zu tun hat, wird klar, dass es weniger um den Mann mit Scheitel und

LEADING CITIES INVEST – Tutorial zur Reservierung von Anteilen (3:46 min.)

Wir freuen uns über jeden zufriedenen Anleger – und das sind die Anleger im LEADING CITIES INVEST mit einem Anlageerfolg von 3 %* in jedem vollen Geschäftsjahr. Ein wesentlicher Grund dafür ist unsere erfolgreiche CashCall-Strategie, die nur mit Ihrem Verständnis

Thematische Aktienanlagen | Transportwesen – dank künstlicher Intelligenz eine interessante Anlagemöglichkeit

Künstliche Intelligenz revolutioniert das Transportwesen. Die grössten Anlagechancen werden dort zu finden sein, wo den Möglichkeiten der KI ein ebenso stark wachsender Transportbedarf gegenübersteht. Technologischer Fortschritt kann eine ganze Branche auf den Kopf stellen: Was bisher alltäglich war, erscheint plötzlich