Archive

Rohstoffe im Depot

Energie-, (Edel-) Metall-, Agrarrohstoffe, was darf es sein? Gehören Rohstoffinvestments in jedes Portfolio? Dauerhaft oder nur zu bestimmten Zeiten? Wenn ja: in welcher Form? Welche Charakteristika und Eigenschaften bringt die Beimischung dem Depot? Wie (anti-) zyklisch sind Rohstoffinvestments? Michael Krauß

AXA IM aktuell: Keine Angst vor politischen Risiken – volatile Marktphasen nutzen

  Politische Risiken sorgen aktuell für Nervosität am Markt – Beispiele dafür sind die Krise um die Regierungsbildung in Italien oder die Konflikte um die populistische Handelspolitik der USA. Entspannung ist noch lange nicht in Sicht, denn zeitnah stehen weitere

KONJUNKTURZYKLEN ODER STRUKTURELLE TRENDS – ADRIAN DANIEL ERKLÄRT IHRE AUSSAGEKRAFT IN DER BÖRSEN-ZEITUNG

Fondsmanager Adrian Daniel resümiert in der aktuellen Ausgabe der Börsen-Zeitung: „Strukturelle Trends sind wichtiger als Konjunkturzyklen“. Warum das so ist, lesen Sie hier: https://www.mainfirst.com/pressespiegel/pressemeldung-detail/News/konjunkturzyklen-oder-strukturelle-trends-adrian-daniel-erklaert-ihre-aussagekraft-in-der-boersen-ze.html 

AXA IM aktuell: Unternehmen gegen die Demenzkrise

  Weltweit erkrankt alle drei Sekunden ein Mensch an Demenz.1 Schon jetzt leben etwa 50 Millionen Menschen rund um den Globus mit einer Demenzerkrankung – und diese Zahl wird sich Schätzungen zufolge alle 20 Jahre sogar noch verdoppeln. 2030 werden

AXA IM aktuell: Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun

  Impact Investing boomt: Allein von 2015 auf 2016 ist das Volumen der in entsprechende Strategien investierten Mittel in Deutschland, Österreich und der Schweiz um 34 Prozent auf 19,9 Milliarden Euro gestiegen (Quelle: Forum Nachhaltige Geldanlagen, Marktbericht 2017). Doch was

Fondsgedanken | Podcast | „Nachhaltigkeit im Wandel der Zeit“

Ab sofort steht Ihnen die 37. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken” zur Verfügung: „Nachhaltigkeit im Wandel der Zeit“ mit Andrew Murphy von der Murphy & Spitz Green Capital AG im Gespräch mit Björn Drescher   Andrew Murphy hat die Entwicklung nachhaltiger

„ESG“ ist klar, aber wie?

Über ESG-Kriterien im Rahmen von Asset Management Prozessen wird dieser Tage viel gesprochen. Einheitliche, um nicht zu sagen genormte Kriterien zur Umsetzung gibt es indes nicht. Wir fragen drei Anbieter nachhaltiger Investmentlösungen, in welcher Form sie ökologischen, sozialen Aspekten und

Fonds im Visier | FONDAK

Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von Drescher & Cie vor Ihren Augen und mit Ihrer Unterstützung einen Fonds ins Visier nimmt und analysiert. Einer maximal 15-minütigen Präsentation des Fonds durch das Management folgt eine inhaltliche Hinterfragung durch den Moderator.

Eine active Betrachtung von Small Caps in Schwellenländern

Aktien von Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung finden bei vielen Anlegern kaum Beachtung. Das gilt umso mehr für Titel aus Schwellenländern. Laut dem Franklin Templeton Emerging Markets Equity Team könnte es für Anleger jedoch durchaus lohnenswert sein, sich näher mit dem

AXA IM aktuell: „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“

Die Klimakonferenz des Jahres 2015 in Paris war ein Meilenstein für nachhaltiges Investieren: Erstmals wurde im auf der Konferenz entstandenen Abkommen festgehalten, dass der Finanzsektor bei der Lösung von Umweltproblemen eine wesentliche Rolle spielt. Im Interview erklärt Christian Thimann, Senior