Archive

Vorsicht vor ESG-Fallstricken

Die Berücksichtigung von ESG-Kriterien bringt Performancevorteile. Die systematische Vermeidung kontroverser Unternehmen unterstützt die Wertentwicklung von Aktienportfolios. Die große Nachfrage, gleichgerichtete Investmentansätze der Anbieter und das Scoring großer ESGDatenanbieter bergen jedoch die Gefahr von Neigungen und Bewertungsanomalien. Die proprietäre ESG-Analyse eines

Fonds im Visier | LOYS Premium Dividende

Dividenden sind nicht alles, aber ein guter Anfang! Aktienfonds, die Dividendenstrategien verfolgen, erfreuen sich in zinsarmen Zeiten, bei unveränderter Orientierung der Anleger an „income“, größter Beliebtheit. Der Wechsel von Manager Markus Herrmann von Lupus Alpha zur LOYS AG, und die

Klimafreundlich investieren: drei Anlageempfehlungen in 2020

Gerade erst hat der Fonds DNB Fund – Renewable Energy das FNG-Siegel mit drei Sternen, der höchsten Auszeichnung, vom Forum Nachhaltiger Geldanlagen zum zweiten Mal erhalten. Jetzt zeigt Jon Sigurdsen mit seinem Team drei innovative Wege für Investoren auf, die

Ein Markt wird erwachsen

Der nordische High Yield Markt hat sich von sektoralen Wachstumsschwierigkeiten hin zu einer attraktiven Investitionsmöglichkeiten in einem diversifizierten Markt entwickelt. Eine Analyse von Svein Aage Aanes, Leiter des Fixed Income Teams, DNB Asset Management. In den letzten zehn Jahren hat

Können US-Aktienanleger sich auf Gewinnwachstum verlassen?

Angesichts bereits recht hoher US-Aktienbewertungen wird das Gewinnwachstum entscheidend sein, um Anlegern im laufenden Jahr Erträge zu ermöglichen. Im aktuellen Umfeld ist das eine hohe Hürde. Umso wichtiger ist es, herausragende Unternehmen zu finden, die dauerhaftes Wachstumspotenzial aufweisen. Anfang 2020

Anleihen: Balance finden für 2020

Die Ära der niedrigen Renditen und der damit verbundenen Herausforderungen wird wahrscheinlich nicht so bald enden. Die anhaltenden geopolitischen Spannungen und das sich verlangsamende globale Wachstum werden auch 2020 für niedrige und negative Renditen sorgen. Eine globale Verlangsamung könnte die

Notleidende Kredite und Überkapazitäten belasten das Wachstum in China

Chinas Wirtschaft, der Motor der Weltwirtschaft, stottert. Vom Handelskrieg mit den USA und dem Corona-Virus abgesehen, sind ein Großteil der Gründe dafür strukturell bedingt. Doch auch faule Kredite in den Bilanzen chinesischer Banken und Überkapazitäten in einzelnen Sektoren tragen dazu

Greiffbar – Investments zum Anfassen

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? AKK ATH FFF AKK “Politische Börsen haben kurze Beine”, so lautet eine der bekannten Börsenregeln. Mit anderen Worten: Politische Ereignisse spiegeln sich, wenn überhaupt, nur kurz an der Börse wider. So auch

China: Warum der Wachstumsmotor schwächelt

Die aktuelle Verlangsamung von Chinas Wirtschaftswachstum ist strukturell bedingt. Dieser Ansicht ist Sébastien Galy, Senior-Makrostratege bei Nordea Asset Management. Im Folgenden beleuchtet der Makroökonom wesentliche Gründe dafür. Strukturelle Gründe für das nachlassende Wachstumstempo „China erfährt derzeit eine wirtschaftliche Verlangsamung als

Nachhaltig investieren? Das ist nicht so einfach…

Beim nachhaltigen Investieren sollen Ratingagenturen Anlegern Orientierung geben. Doch eine Studie zeigt: Deren Nachhaltigkeitsurteile sind oft widersprüchlich. Nachhaltigkeit – selten zuvor hat ein Thema an den Finanzmärkten in kurzer Zeit eine solche Dynamik entfaltet. Das Forum Nachhaltige Geldanlage beziffert die