Archive

Greiffbar – Schon-Haltung oder Hertz-Schrittmacher?

Welche Themen waren diese Woche am Finanzmarkt relevant? Schon-Haltung Hertz-Schrittmacher Meta-Bolismus Schon-Haltung Die Diagnose ist klar: In Sachen Aktienanlage haben die Deutschen seit Jahrzehnten eine Schonhaltung eingenommen. Damit ist nichts Anderes gemeint als die Haltung, die man einnimmt, um Schmerzen

Drei Fragen an Joseph Mouawad zum Thema Schwellenländeranleihen

Bewegen sich die Zinsen in den Industrieländern über einen längeren Zeitraum auf sehr niedrigem Niveau oder gar in negativem Terrain, können Schwellenländeranleihen bei der Anleihenallokation eine wichtige Rolle spielen. Lesen Sie dazu die Einschätzungen von Joseph Mouawad, Fondsmanager bei Carmignac:

PETERSBERGER TREFFEN 2021

,,Spekulationsblasen erkennen und vermeiden” Die Frage nach Spekulationsblasen stellt sich in diesem Jahr mehr denn je: Regierungen und Notenbanken überall auf der Welt haben mit einer historisch beispiellosen Fiskal- und Geldpolitik die Märkte mit mehr Geld denn je zuvor geflutet.

KLIMAFINANZIERUNG: DER ZENTRALE ERFOLGSFAKTOR DER COP26

Von Ophélie Mortier, Head of Responsible Investments bei DPAM An diesem Wochenende startet die Weltklimakonferenz COP26 im schottischen Glasgow. Das Schlüsselwort dabei lautet eindeutig: Beschleunigung. Ausschlaggebend für den Erfolg der COP26 wird das Thema Klimafinanzierung sein. Es gibt vier Hauptziele:

Der Klimawandel: Neubewertung des Risikos von Waldbränden

Die Waldbrandsaison 2020 in den USA zählte zu den schlimmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. In Kalifornien brannte eine Fläche von rund 1,6 Millionen Hektar – eine Verdoppelung des letzten Rekords aus dem Jahr 2018.1 In der Tat war Nordamerika während

„Fit für 55“-Paket der EU verstärkt Fokus auf nachhaltige Ergebnisse

Die Europäische Kommission hat ihren „Fit für 55“-Fahrplan bekannt gegeben,1 der die vorzunehmende Umstellung beschreibt, um das von der EU-Kommission ausgegebene Ziel einer Senkung der Nettotreibhausgasemissionen um mindestens 55 % bis 2030 zu erreichen. Mit diesem wichtigen Schritt stellt die

Energieinflation entspricht etwa 100 Basispunkten an Zinserhöhungen

Von Peter De Coensel, Member of the Management Board bei DPAM Die Zentralbanken der Industrieländer stehen vor dem Problem eines ‚gordischen Knotens‘. Werden – oder besser noch – können sie angesichts des stockenden Realwachstums, der schlecht funktionierenden Arbeitsmärkte und der

Grüne Revolution belebt Versorger-Aktien wieder

Im Überblick Sinkende Kosten für erneuerbare Energien sollten den Unternehmen für saubere Energie weiterhin Rückwind geben. Viele Länder führen neue energiepolitische Maßnahmen ein, um ihre Treibhausgasemissionen einzudämmen, wobei es in den letzten Monaten diesbezüglich stärkere Bestrebungen gab. Viele Länder, insbesondere

Ein unterschätztes Risiko für Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien sollen ein Ende der Klimaerwärmung herbeiführen und dabei helfen, dass sich die Erde bestenfalls um „nur“ 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter aufwärmt. Eine Kraftanstrengung, die mit großen Investitionen einhergeht und auch für Anleger interessante Investitionsmöglichkeiten bietet.

Vereinte Nationen prämieren Swisscanto Equity Fund Sustainable Global Climate

Kommentar von Jan Sobotta, Leiter Sales Ausland, Swisscanto Asset Management International S.A. Vereinte Nationen prämieren Swisscanto Equity Fund Sustainable Global Climate „Die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) fördert den Handel zwischen Ländern mit einem unterschiedlichen Entwicklungsstand