Die SDGs – Streben nach positiven sozialen Auswirkungen, wo sie am wichtigsten sind

Die SDGs – Streben nach positiven sozialen Auswirkungen, wo sie am wichtigsten sind

In unserem letzten Beitrag beleuchten wir Anlagen in Übereinstimmung mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen. Diese streben sowohl attraktive Erträge als auch eine positive gesellschaftliche Wirkung an – und zwar dort, wo es am wichtigsten ist. Diese Anlageart eignet sich besonders gut für die Volkswirtschaften in Asien und den Schwellenländern (Emerging Markets, EM), die ein starkes Wachstumspotenzial aufweisen und wo Kapital die größte Positivwirkung entfalten kann.

Zum vollständigen Artikel

 

 

Zurück China im Kontext
Nächste Megatrend Urbanisierung: Wie „smart“ werden Cities?