Pressemitteilung: Arnd Seybold verlässt die Aberdeen Standard Investments Deutschland AG – Michael Heidinger tritt seine Nachfolge an

Pressemitteilung: Arnd Seybold verlässt die Aberdeen Standard Investments Deutschland AG – Michael Heidinger tritt seine Nachfolge an

Frankfurt am Main, 29. März 2021.

Arnd Seybold, seit 2018 Leiter Business Development Wholesale Germany & Austria bei Aberdeen Standard Investments sowie persönlich verantwortlich für die Zusammenarbeit mit Großbanken, Dachfondsmanagern und größeren Vermögensverwaltern will sich neuen beruflichen Herausforderungen zuwenden und wird das Unternehmen verlassen. Arnd Seybold war im Juli 2016 nach rund 17 Jahren bei der Deutschen Bank im Produktmanagement Investments zu Standard Life Investments gewechselt und wurde im Zuge der Fusion mit Aberdeen Asset Management 2017 mit der Leitungsfunktion betraut.

Herrn Seybold ist es gelungen, nach der Fusion sehr schnell ein starkes Wholesale-Team aufzubauen. Dank seines umfassenden Netzwerkes hat er viele Marktkontakte mitgebracht, unter anderem zum strategischen Partner Deutsche Bank. Die Zusammenarbeit insgesamt mit großen Vertriebspartnern wurde im Sinne der Wholesale-Strategie durch Herrn Seybold wesentlich vertieft und erfolgreich entwickelt.

Die Nachfolge als Head of Wholesale Business Development Germany & Austria tritt Michael Heidinger an, der dem Team von Anfang an angehörte und über hervorragende Produktkenntnisse und ein ausgezeichnetes Netzwerk im Bereich großer Vertriebspartner verfügt. Michael Heidinger betreut unter anderem den größten Wholesale-Kunden des Unternehmens, die Standard Life-Versicherung in Deutschland.

„Wir bedauern Arnd Seybolds Weggang sehr und danken ihm für seinen Beitrag zum Vertriebserfolg der vergangenen Jahre. Die Zusammenarbeit mit großen Vertriebspartnern wurde im Sinne der Wholesale-Strategie durch Herrn Seybold wesentlich vertieft und erfolgreich entwickelt. Wir wünschen ihm alles Gute auf seinem weiteren beruflichen Weg.“, so Professor Dr. Hartmut Leser, Vorstandsvorsitzender der Aberdeen Standard Investments Deutschland AG.

Ende


Ansprechpartner für die Presse

Dr. Andreas Jaensch
Senior Consultant / ESG Lead Advisor (CESGA)
NewMark Finanzkommunikation GmbH
Telefon: +49 69 944 180 15

Über Aberdeen Standard Investments

  • Aberdeen Standard Investments ist ein führender globaler Asset Manager und der langfristigen Wertschöpfung im Interesse seiner Kunden verpflichtet.
  • Mit über 1.000 Investment-Profis verwalten wir ein Vermögen von rund EUR 510,4 Mrd. (Stand: 31.12.2020) für Anleger aus 80 Ländern, die wir aus über 40 global vernetzten Niederlassungen betreuen.
  • Wir sind langfristige Investoren und sehen Teamarbeit und Kooperation als Schlüssel für beständige, herausragende Investment-Performance.
  • Ökologische, soziale und Governance-Überlegungen (ESG) sind ein zentrales Element all unserer Anlageentscheidungen.
  • Die deutsche Einheit Aberdeen Standard Investments Deutschland AG, Frankfurt am Main, verwaltet mit 100 Mitarbeitern ca. EUR 36 Mrd. für institutionelle Investoren sowie für Vertriebspartner im Privatkundenbereich und ist damit einer der größten ausländischen Vermögensverwalter in Deutschland.

Stand für alle weiteren Zahlen soweit nicht anders angegeben: 31.12.2020.

Erstellt von Aberdeen Standard Investments Deutschland AG, Bockenheimer Landstraße 25, 60325 Frankfurt am Main.

Dieses Dokument dient ausschließlich Informationszwecken und sollte nicht als Angebot oder Anregung verstanden werden, mit den hierin erwähnten Investitionen zu handeln.

Für die Richtigkeit, Angemessenheit oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Angaben und Informationen übernimmt Aberdeen keine Gewähr. Eine Haftung für Fehler oder fehlende Angaben in den Informationen und Unterlagen ist explizit ausgeschlossen. Die Researchunterlagen oder Analysen, welche zur Erstellung dieses Dokumentes herangezogen wurden, hat Aberdeen Standard Investments zur eigenen Verwendung beschafft und möglicherweise zu eigenen Zwecken eingesetzt. Die resultierenden Erkenntnisse werden nur koinzidenziell zur Verfügung gestellt; für die Richtigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen. Einige der Informationen in diesem Dokument können Vorhersagen oder in die Zukunft gerichtete Aussagen im Hinblick auf künftige Ereignisse oder die künftige finanzielle Performance von Ländern, Märkten oder Unternehmen enthalten. Die tatsächlich eintretenden Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von diesen Vorhersagen abweichen.

Es obliegt dem Leser, die Relevanz, Richtigkeit und Angemessenheit der in diesem Dokument enthaltenen Angaben selbst einzuschätzen, und eigene, nach eigenem Dafürhalten notwendige oder angemessene Recherchen anzustellen, um zu dieser Einschätzung zu gelangen. Jede in diesem Dokument geäußerte Meinung oder Einschätzung ist genereller Natur und sollte nicht vom Leser als Beratung verstanden werden.

Weder Aberdeen Standard Investments noch ihre Mitarbeiter, verbundene Unternehmen oder in ihrem Auftrag handelnde Personen haben die speziellen Anlageziele, finanziellen Verhältnisse oder besonderen Bedürfnisse des Lesers, oder einer bestimmten Person bzw. Personengruppe berücksichtigt oder untersucht. Demnach wird keine Gewährleistung gegeben noch keine Haftung übernommen bei jedwedem mittelbaren oder unmittelbaren Verlust, den ein Leser oder eine Person bzw. Personengruppe durch Handlungen erleidet, welche aufgrund der Informationen, Meinungen oder Schätzungen in diesem Dokument vorgenommen werden. Aberdeen behält sich vor, die in diesem Dokument enthaltenen Informationen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern bzw. zu revidieren.

Quelle für Zahlen und Fakten: Aberdeen Standard Investments Deutschland AG, soweit nicht anders ausgewiesen.

Zurück Greiffbar - Investments zum Anfassen
Nächste In Schwellenländern geht es um Erträge