Small Caps – Auf Qualität setzen

Der Markt für Small Caps vollzieht eine dramatische Wende. Nach einer jahrelangen Outperformance ist das Interesse an Wachstumswerten dieser Größenordnung geschwunden. Die Rally bei den Substanzwerten dagegen ist so stark wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr.1 Eine große Überraschung ist diese schwindelerregende Wende jedoch nicht, denn erfahrungsgemäß entwickeln sich Substanzwerte in Phasen der wirtschaftlichen Erholung tendenziell besser als Wachstumstitel.

Ein global synchroner Startschuss für eine wirtschaftliche Erholung ist für die meisten Unternehmen positiv. Dank erfolgreicher Impfprogramme erleben die USA einen kräftigen Aufschwung, was insbesondere bei den Small Caps Substanzwerte beflügelt. Gut zehn Jahre standen diese im Schatten der boomenden Wachstumsaktien und eine Wende war lang überfällig.

Die Wahl zwischen Wachstum und Substanz ist unseres Erachtens jedoch nicht der springende Punkt. Entscheidend ist aus unserer Sicht die Qualität.

Zum vollständigen Artikel

 

 

Zurück FondsKonzept AG startet smartMSC
Nächste Pegasos Capital: Zunehmende Bedrohung aus dem Cyberraum