Erholung offenbart verborgenes Potenzial in US-Nebenwerten

US-Nebenwerte erholten sich im vierten Quartal deutlich. Die Erholung könnte jedoch noch in den Kinderschuhen stecken, insbesondere bei Substanzaktien. Wir erwarten, dass im Zuge der nachlassenden Pandemie die Gewinne 2021 steigen werden.

Sowohl Nebenwerte als auch Substanzaktien haben sich in den letzten Jahren mit extrem großem Abstand schlechter entwickelt als der breitere amerikanische Aktienmarkt. Von 2017 bis September 2020 blieb der Russell 2000 Value Index für Nebenwerte um 58 % hinter dem Russell 2000 Growth Index zurück und schnitt mehr als doppelt so schlecht ab wie Standard-Wachstumswerte…

Weiterlesen
Zurück Ausblick 2021: Unternehmensanleihen im Sweetspot?
Nächste Fondsgedanken | Podcast | Antizyklisches Investieren: für was bin ich, wenn ich gegen etwas bin?