4. Juni 2020 415 Views

Was man aus Chinas rascher Normalisierung lernen kann

China ist auf der Coronavirus-Kurve weiter fortgeschritten als der Rest der Welt und befindet sich auf einem schnellen Weg zur Normalität. Wir sind der Meinung, dass die dortigen Erfahrungen genau beobachtet werden sollten – nicht nur, weil China einen wichtigen Beitrag zur globalen Wirtschaftstätigkeit leistet, sondern auch, weil es wahrscheinlich für den Rest der Welt wichtige Lektionen für die Erholungsphase geben wird.

Chinas Bruttoinlandsprodukt (BIP) schrumpfte im ersten Quartal 2020 um 6,8 %, als das Land als Reaktion auf COVID-19 harte Maßnahmen traf, der erste Rückgang seit 1992. Doch heute, weniger als sechs Monate nach dem ersten identifizierten Fall von COVID-19, geht China wieder an die Arbeit. Die Geschäfte werden wieder aufgenommen. Die Schulglocken läuten wieder. Bauarbeiter machen den ersten Spatenstich.

All das wird durch die Kontrollen ermöglicht, die China eingeführt hat, um eine allmähliche Wiederöffnung während der Pandemie zu ermöglichen.

Chinas Corona-Kurve ist abgeflacht

Unserer Ansicht nach konnte China die Corona-Kurve aufgrund von fünf Reaktionen der Regierung schnell abflachen:

  • Die Maskenpflicht seit Beginn der Krise. Dies ist ein Muss für die Wiederaufnahme der Geschäfte.
  • Die strikte Beschränkung von importierten Fällen, um eine zweite Welle abzuschwächen. Ausländer können nicht einreisen, und nach Reisen ins Ausland ist für Chinesen eine 14-tägige Quarantäne erforderlich.
  • Einsatz einer Kombination aus westlicher und traditioneller chinesischer Medizin, um eine höhere Heilungsrate zu erreichen.
  • Effizientes Aufspüren und Identifizieren von Fällen durch Bezahlsysteme wie WeChat Pay und Alipay sowie durch Geolokatoren auf mobilen Geräten.
  • Annahme von farbcodierten Gesundheits-QR-Codes. Rot steht für einen bestätigten Fall mit Reiseverbot. Gelb steht für eine Kontaktgeschichte mit einem oder mehreren bestätigten Fällen. Und Grün signalisiert, dass der Träger frei ist, im Inland zu reisen.

Einige dieser Maßnahmen haben zwar Konsequenzen (wie etwa die Invasion in die Privatsphäre), die andere Länder nicht zu tragen bereit sind, aber sie haben China eine größere Kontrolle über die Ausbreitung der Krankheit und den Weg zur wirtschaftlichen Erholung ermöglicht.

Lesen Sie hier weiter

 


 

Zurück Asien-Aktien: Value-Chancen im Zuge der Corona-Erholung
Nächste US-Einzelhandelsinnovatoren könnten von Pandemie-Erholung profitieren