Kapitalmarktbrief Dezember: Aktives Management ist ein Muss

Nach einem schwierigem Jahresauftakt, ging der Sommer eher geräuschlos vorüber. Der Herbst hielt dagegen nicht nur wetterbedingt Einzug, sondern sorgte mit zahlreichen politischen Risiken an den Märkten für dunklere Wolken. Wie sieht nun der Blick für 2019 aus? Welche drei alten Bekannten dürften uns wiederbegegnen?

Erfahren Sie mehr in der aktuellen Ausgabe des Kapitalmarktbriefes.

 

 

 

 

 

 

 

268x268-soundcloud
Mit unserem Podcast-Angebot können Sie unseren monatlichen Kapitalmarktbrief hören – überall und jederzeit! Besuchen Sie uns einfach auf Soundcloud.

 

 

Zurück Carmignac’s Note: 2019 oder das Ende der Kollision
Nächste Update | Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

LEADING CITIES INVEST – CashCall seit 27. März 2018

LEADING CITIES INVEST – Einzahlungen seit dem 27. März 2018 wieder möglich Seit dem 27. März 2018 können Sie Ihre Order (Kauf) auf gewohntem Wege bei Ihrer depotführenden Stelle / Bank platzieren, damit der Erwerb der Anteile am LEADING CITIES

Alles schaut auf die Zentralbanken

Die US-amerikanische Notenbank (Fed) und die Europäische Zentralbank (EZB) setzen weiter auf eine restriktivere Geldpolitik, während die japanische Notenbank akkommodierend bleibt. Die Zentralbanken, die jetzt einen restriktiveren Kurs eingeschlagen haben, könnten von einer weiteren Zuspitzung des Handelsstreits – die ich

America first!

Amerikas Wirtschaft und Konjunktur ist denen Europas weit voraus. Unser Chef-Volkswirt Yves Longchamp erläutert makroökonomische Chancen und Risiken. Du hast in deinen DGSVO-Einstellungen iframes abgeschaltet. Um diesen iframe anzuzeigen brauchst du JavaScript. Zur Partnerwebseite