2. Juli 2018 378 Views

Kapitalmarktbrief Juni 2018

Handelskonflikte: Der Politikansatz „America first“ geht in seine nächste Runde.

Verteilungskonflikte sind die inneren Triebmechanismen intra- wie internationaler Politik. Daran haben auch die letzten Wochen wieder erinnert. Sie manifestieren sich u. a. in Handelskonflikten und Schulden.

Handelskonflikte: Der Politikansatz „America first“ geht in seine nächste Runde. Und während sich die sinoamerikanischen Spannungen abzumildern scheinen, verlagert sich der Schwerpunkt auf die Handelsbeziehungen zwischen den USA und Europa. Gleichzeitig rücken der Nahe Osten und das Atomabkommen der USA mit dem Iran in den Vordergrund der Agenda.

Lesen Sie mehr dazu im aktuellen Kapitalmarktbrief.

 

Zurück 23 Minuten | DIN-Norm 77230: Wie eine Zahlenkombination die Finanzberatung verändern will
Nächste Panorama – Halbjahresausblick 2018 | Marktchancen in einem Reifezyklus