Europas Aktienchancen nutzen
26. April 2017 1166 Views

Europas Aktienchancen nutzen

Unter „konservativ“ versteht Melchior Dechelette den Dreiklang aus niedriger Volatilität, Qualität und Diversifikation. Diese Aspekte spielen eine wichtige Rolle bei der Strategie des Amundi Funds Equity Europe Conservative Für ein Investment in europäische Aktien spricht vieles: So ist Europa der Markt mit der höchsten Dividendenrendite, und die Europäische Zentralbank unterstützt weiterhin die Aktienmärkte mit ihrer ultralockeren Geldpolitik, während die US-Notenbank bereits einen restriktiven Kurs eingeschlagen hat. Im Vergleich zu den USA ist Europa im Wirtschaftszyklus noch nicht so weit vorangeschritten. Auch bei Unternehmensgewinnen hinkt der alte Kontinent bisher hinterher.

Das hat dazu geführt, dass US-Aktien in den vergangenen Jahren bereits deutlich besser gelaufen sind – und Europa jetzt die besten Voraussetzungen für eine Aufholjagd zeigt. Dennoch

ist Vorsicht geboten: Trotz der Attraktivität des Markts ist es durchaus wahrscheinlich, dass die Volatilität wieder steigt und zwischenzeitliche Rücksetzer nicht auszuschließen sind.

Defensiver Ansatz plus Renditechancen Für Investoren bietet sich daher ein defensiver Ansatz an, wie ihn der Amundi Funds Equity Europe Conservative Fund (ISIN: LU0755949921) verfolgt. Fondsmanager Melchior Dechelette

strebt an, langfristig stabile Erträge durch weniger Risiko und weniger starke Verluste zu erreichen. So ist es dem Fondsmanager in den letzten Jahren bereits gelungen, in steigenden Marktphasen attraktive Renditen zu erwirtschaften und gleichzeitig in den Krisenphasen geringere maximale Verluste bei geringerer Volatilität einzufahren als der MSCI Europe Index.

Das brachte dem Fonds ein 5-Sterne-Rating von Morningstar ein (Stand: 28. Februar 2017). Um dem konservativen Ansatz Rechnung zu tragen, konzentriert sich Dechelette auf Qualitätsunternehmen.

Dazu gehören für ihn insbesondere Unternehmen, die vom Wachstum ihres Sektors profitieren können, sich aber in Abschwungphasen überdurchschnittlich krisenfest zeigen. Dabei achtet der Fondsmanager unter anderem auf steigende Bruttomargen, eine hohe Profitabilität und eine geringe Verschuldung. Aus einem Aktienuniversum von etwa 200 europäischen Titeln, die diese Qualitätskriterien erfüllen, gelangen 80 bis 100 Werte in das Fondsportfolio.

Mithilfe eines Minimum-Varianz-Ansatzes wird das Portfolio laufend optimiert. Viel Wert legt Dechelette bei der Portfoliokonstruktion auf eine effiziente Diversifikation: Keine Aktie darf mehr als 2,5 Prozent ausmachen. Zudem identifiziert er mithilfe eines Risikomodells aus den 200 Qualitätsunternehmen Aktien, die sich weitestgehend unterschiedlich verhalten, um so die Wertentwicklung zu glätten.

Als Folge der Einzeltitelauswahl kann die Branchengewichtung im Fonds unterschiedlich ausfallen. Einen grundsätzlich geringen Anteil haben allerdings Finanz- und Energietitel. Hier findet Dechelette nur wenige Werte, die seinen Qualitätsansprüchen genügen. Ein höheres Gewicht haben der Konsumsektor, das Gesundheitswesen und Industrietitel.

Amundi Funds Equity Europe Conservative auf einen Blick:

  • Europäscher Aktienfonds mit attraktivem
  • Renditepotenzial bei reduziertem Risiko
  • Systematische Titelauswahl mit Fokus auf Profitabilität, geringe Verschuldung und steigenden Margen
  • Ziel: Stabile Entwicklung unabhägig vom Marktzyklus
  • 5-Sterne-Rating von Morningstar
  • Amundi Funds Equity Europe Conservative (WKN: A1K A35)

Weitere Informationen zum Amundi Funds Equity Europe Conservative  finden Sie hier

 

 

 

Wichtige Information: Dieses Dokuent ist eine Marketinginfomation und richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger und Finanzberater und ist nicht zur Weitergabe an Privatkunden bestimmt. Das Dokument enthält Informationen über Teilfonds von Amundi Funds (die „SICAV“). Dieses Dokument stellt kein Verkaufsangebot und keine Kaufaufforderung dar. Vorliegende Unterlagen enthalten Informationen über den Amundi Funds Equity Europe Conservative („eilfonds“) von Amundi Funds (die „icav“), einer sociééd’investissement àcapital variable gemäßTeil I des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 üer Organismen fü gemeinsame Anlagen, die im Luxemburger Handelsregister unter der Nummer B68.806 mit Sitz in 5, Allé Scheffer, L-2520 Luxemburg eingetragen ist. Der Teilfonds wurde von der luxemburgischen Aufsichtsbehöde, der Commission de Surveillance du Secteur Financier, zum öfentlichen Vertrieb zugelassen. Die Absicht die Teilfonds öfentlich in Deutschland und Öterreich zu vertreiben, wurde der Bundesanstalt fü Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beziehungsweise der Finanzmarktaufsicht (FMA) ordnungsgemäßangezeigt. Wie im vollstädigen und vereinfachten Verkaufsprospekt beschrieben, umfasst die Sicav weitere Teilfonds. Nicht alle Teilfonds sind notwendigerweise zum Vertrieb an alle Investoren oder in allen Hoheitsgebieten zugelassen. Zeichnungen des Teilfonds werden nur auf der Grundlage des jeweils gütigen vollstädigen und vereinfachten Verkaufsprospekts der Sicav sowie des letzten Jahres- und Halbjahresberichts angenommen. Jene Dokumente sowie die Satzung sind am Sitz der Sicav oder der Zahl- und Informationsstellen in Deutschland (Marcard, Stein & Co. AG, Ballindamm 36, 20095 Hamburg) oder Öterreich (Meinl Bank AG, Bauernmarkt 2, 1010 Wien) kostenlos erhätlich. Interessierten Anlegern wird empfohlen sicherzustellen, dass sie den Inhalt der vorliegenden Unterlagen vollstädig verstanden haben und zu üerprüen, ob sie die mit einer Anlage in den Teilfonds verbundenen Risiken tragen könen. Bei Zweifeln sollten sie sich an einen sachkundigen Berater wenden. Der Wert einer Anlage in einen Teilfonds sowie dessen Erträe unterliegen Schwankungen. Eine Wertsteigerung des Teilfonds wird nicht garantiert. Wertsteigerungen in der Vergangenheit geben keine Garantie oder zuverläsigen Hinweis auf küftige Renditen. Vorliegende Unterlagen gelten nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Anteilen in Lädern, in denen dies nicht zuläsig ist. Des Weiteren beinhalten vorliegende Unterlagen keine öfentliche Werbung oder Anlageberatung. ©2017] Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Stand: Mäz 2017. Die Informationen in diesem Dokument: (1) sind Eigentum von Morningstar und/oder seiner Inhaltsanbieter und (2) düfen weder vervielfätigt noch vertrieben werden. Die Richtigkeit, Vollstädigkeit und Aktualitä dieser Informationen wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch seine Inhaltsanbieter üernehmen Verantwortung fü Schäen oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Finanzbezogene Werbung von Amundi Asset Management, eine Anlageverwaltungsgesellschaft, die von der AMF unter der Nr. GP 04000036 zugelassen wurde. Eingetragener Sitz: Amundi, 90 Boulevard Pasteur, 75730 Paris Cedex 15 – Frankreich – 437 574 452 RCS Paris.

Zurück Nachrangig verdient man mehr? | Webinaraufzeichnung
Nächste LEADING CITIES INVEST – CashCall