High-Yield-Anleihen: Chancen bei Fallen Angels und Rising Stars

High-Yield-Anleihen: Chancen bei Fallen Angels und Rising Stars

Fallen Angels, also Unternehmensanleihen, die aus dem untersten Investment-Grade-Ratingsegment in das oberste High-Yield-Segment herabgestuft wurden, haben sich auch in diesem Jahr relativ gut entwickelt. Bis zum 30. Juli erzielten europäische Fallen Angels eine Gesamtperformance von 2,7%. Das sind 1,9%-Punkte mehr als bei den Investment-Grade-Pendants. In den nächsten Monaten ist mit weiteren Kursgewinnen zu rechnen. Zudem dürften aufgrund der anziehenden Konjunktur und der steigenden Inflation zahlreiche gefallene Engel ins Segment Investment Grade zurückkehren und Anlegern als Rising Stars erneut einen Mehrertrag bieten.

Erfahren Sie mehr dazu im Themendienst

 

 

Zurück Der Klimawandel stellt die großen Player im Ölgeschäft vor große Herausforderungen
Nächste AIF | Der Zweitmarkt - Die Chance für Berater