BlackRock Natural Resources Team Ausblick 2020

2019 war ein herausragendes Jahr für Gold und Goldaktien. Der Rückenwind resultierte hauptsächlich aus sinkenden Realzinsen. So sanken sie bei zehnjährigen USStaatsanleihen von 0,92% auf 0,07%. Die Realzinsen bezeichnen die tatsächlichen Opportunitätskosten von Goldanlagen. Die US-Notenbank sah sich im Laufe des Jahres gezwungen, ihre Zinsstrategie drastisch zu ändern, und senkte die Zinsen dreimal. Anfang 2019 hatten die Märkte die Wahrscheinlichkeit dafür mit null Prozent eingepreist. Wachsende politische Unsicherheiten und die sich verschlechternden globalen Wachstumserwartungen heizten zudem die Nachfrage nach Gold als „sicherem Hafen“ an. Besonders robust war die Nachfrage zu…

Hier weiterlesen
Zurück Nordea | Vier nachhaltige Anlageideen für 2020
Nächste Markt³ | 1.Quartal 2020