BNP Paribas Asset Management ernennt Rob Gambi zum Global Head of Investments

BNP Paribas Asset Management hat Rob Gambi zum Global Head of Investments mit Sitz in London ernannt. Er wird an CEO Frédéric Janbon berichten und dem Executive Committee von BNP Paribas Asset Management angehören.

Als Global Head of Investments wird Rob Gambi für das Management und die Performance aller Investmentteams verantwortlich sein, insbesondere für die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsstrategie, die BNP Paribas Asset Management Anfang des Jahres eingeführt hat. Außerdem arbeitet er eng mit Marketing und Vertrieb an der Optimierung und Weiterentwicklung der Investmentfonds-Palette. Rob Gambi ist bereits seit über 30 Jahren im Assetmanagement tätig. Zuletzt war er CIO bei Henderson Global Investors, davor Global Head of Fixed Income bei UBS Global Asset Management. Er hat einen Bachelor in Versicherungsmathematik und Statistik von der Macquarie University sowie einen MBA in Finanzen von der Australian Graduate School of Management.

Frederic Janbon, CEO von BNP Paribas Asset Management, sagt dazu:

„Nach einer Reihe von Führungspositionen bei internationalen Assetmanagern tritt Rob Gambi seine Position als Global Head of Investments mit einer enormen Erfahrung an. Er wird maßgeblich für die Weiterentwicklung unserer Investmentabteilung sein und unter anderem die Integration unserer globalen Nachhaltigkeitsstrategie vorantreiben, damit wir unser Ziel erreichen – langfristige nachhaltige Erträge für unsere Kunden. Wir freuen uns sehr, ihn für BNP Paribas Asset Management gewonnen zu haben und wünschen ihm viel Erfolg in seiner neuen Funktion.“

Zurück Erfolgreich seit 25 Jahren: Klassiker "Kapital Plus"
Nächste Kapitalmarkt – Update Mai 2019