Candriam: Süße Zeiten für die Zuckerindustrie?
9. Juli 2019 228 Views

Candriam: Süße Zeiten für die Zuckerindustrie?

Was Zuckerkonsum am Ende kostet

  • Die gesellschaftlichen Kosten von Adipositas werden untragbar hoch. Schätzungen zufolge belaufen sich die Gesundheitskosten infolge schlechter Ernährung auf 1 bis 2% des Welt-BIP.
  • Die wichtigste Ursache ist ein unausgewogener Lebensstil oder, genauer gesagt, eine ungesunde Ernährung.
  • 2016 war über ein Drittel der Weltbevölkerung übergewichtig. 13% waren adipös.

Entscheidend ist die Erkenntnis, dass Zucker der Hauptschuldige sein könnte. Weltweite Untersuchungen zeigen, dass zwischen dem steigenden Zuckerkonsum und der Zunahme von Adipositaserkrankungen ein Zusammenhang besteht.

Bei Candriam arbeiten wir mit den Nahrungsmittel- und Getränkeunternehmen, die in unseren Portfolios allokiert sind und engagieren uns für deren Fortschritte bei der Verringerung von Zuckerrisiken Außerdem analysieren wir die Produktportfolios und Strategien von Unternehmen, um die langfristigen Gewinner zu finden.

Lesen Sie die vollständige Studie
Zurück Fondsgedanken | Podcast | „Einzelfondsmanager: Chancen und Risiken, oder wenn der Fonds meinen Namen trägt“
Nächste Candriam: Mexiko und seine starke Abhängigkeit von den USA