Posts From Carmignac

Carmignac’s Note: 2019 oder das Ende der Kollision

Es nähern sich die letzten Wochen des Jahres 2018. Mittlerweile dürfte kaum ein Beobachter infrage stellen, dass wir an den Märkten eine Kollision zwischen dem Wirtschaftszyklus, dem geldpolitischen Zyklus und dem politischen Zyklus beobachten. Die Märkte passen sich jedoch selten

Carmignac’s Note: Wenn die Flut zurückgeht

Paradigmenwechsel Die Äußerungen der Zentralbanker lassen keinen Raum für Zweifel: Die globale Liquiditätsversorgung nimmt weiter ab, und ab dem nächsten Jahr wird sich die Liquidität deutlich verringern. Da die Liquiditätsflut gerade erst beginnt abzunehmen, stellt sich die Frage, wie sich

Carmignac’s Note: Minenfeld Zyklusende

Leider bestätigten sich im Sommer die ersten, im Frühjahr beobachteten Einschläge. Das nahende Ende dreier paralleler Zyklen – bei Geldpolitik, Konjunktur und Politik – ist nach wie vor das Hauptproblem für die Märkte.Am Zyklusende ist es stets heikel, den richtigen

Carmignac’s Note: Kollisionkurs

Nachdem die Zentralbanken zehn Jahre lang das wirtschaftliche Geschick der Industrieländer gelenkt haben, ist ihre Aufgabe mehr oder weniger erledigt. Der Rückgang der monetären Stützung bedeutet eine Schwächung der Märkte und ist für die Anleger von erheblicher Bedeutung. Dadurch treten

Carmignac’s Note: Der Countdown läuft

Außergewöhnliche Interventionen der Zentralbanken auf den Finanzmärkten über fast zehn Jahre hinweg befeuerten irrationales Verhalten. Die Anleger achteten nicht mehr auf den wirtschaftlichen Wachstumszyklus, da die Aufkäufe von Staatsschulden durch die Zentralbanken für den Preis von Finanzwerten ausschlaggebend waren. Bekanntermaßen

Carmignac’s Note: Vom Teufel geritten – der Konjunkturzyklus

Viele Anleger scheinen sich noch Fragen zum Zustand der Instabilität zu stellen, in den die Märkte geraten sind. Diese Phase hat einen ganz neuen Charakter. Sie spiegelt nicht mehr die Bedrohung einer Deflation oder eines Wirtschaftsabschwungs wider. Sie ist vielmehr

Carmignac’s Note: Die Lösung des geldpolitischen Rätsels

Die Wachstums- und Inflationsniveaus, liegen nicht mehr im Gefahrenbereich und rechtfertigen keine unendliche Fortsetzung der Geldpolitiken mehr., Sie waren in den vergangenen Jahren das zentrale Szenario der Märkte. 2018 wird die Auflösung dieses Szenarios a priori positiv sein: ein deutliches

Ausblick für festverzinsliche Anlagen von Rose Ouahba

Rose Ouahba, Head of Fixed Income und Fund Manager Da die globale Flut an Anreizen der Zentralbanken langsam aber sicher nachlässt, verfügen nur wenige Segmente des Universums festverzinslicher Anlagen über ein ausreichendes Spreadpolster, um den Umstieg in die Zeit nach

Video-Interview mit Gergely Majoros | Carmignac | FONDS professionell KONGRESS 2018

Sehen Sie hier das Video-Interview mit Gergely Majoros, Mitglied des Investment Komitee, Carmignac, zum Fonds: Carmignac Patrimoine ISIN: FR0010135103

Drei Überlegungen für 2018

04.01.2018 – Von Didier SAINT-GEORGES – Managing Director, Member of the investment Committee Präzise Vorhersagen zu den Märkten sind wenig hilfreich. So war beispielsweise vor einem Jahr die Konsensmeinung der Analysten, dass der Index S&P über das Jahr 6% zulegen