Tieferer Einblick in die Schwellenländer

Tieferer Einblick in die Schwellenländer

Erster Schwerpunkt: Steigende Versicherungsdurchdringung in Brasilien

Carmignac Émergents

Carmignac Portfolio Emerging Discovery

Carmignac portfolio Emerging Patrimoine

‚Weniger als ein Drittel aller brasilianischen Autos ist versichert‘

 Angesichts eines durchschnittlichen jährlichen Anstiegs der Versicherungsprämien um 16% in den vergangenen fünf Jahren verzeichnete der brasilianische Versicherungssektor in den letzten Jahren ein solides Wachstum.

Dennoch weist die nach dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) neuntgrößte Volkswirtschaft der Welt im Vergleich mit internationalen Maßstäben und anderen Schwellenländern immer noch eine der niedrigsten Versicherungsdurchdringungsraten auf. 2014 machten brasilianische Versicherungsprämien nur 1,8% des weltweiten Gesamtprämienvolumens aus, gegenüber einem Anteil von 27% für die USA, 10% für Japan und 7% für Großbritannien(1).

Aus unserer Sicht werden der anhaltende Anstieg der Reallöhne und das kontinuierliche Wachstum der brasilianischen Mittelklasse für eine steigende Nachfrage nach vorsorgeorientierten Versicherungsprodukten in Brasilien sorgen. 

Unsere Auswahl

BB Seguridade

Um diesen Trend auszunutzen, kauften wir für den Carmignac Emergents Titel der Versicherungsgesellschaft BB Seguridade. Diese ist der Versicherungszweig von Banco do Brasil, der größten Bank Brasiliens.

Das Unternehmen ist Marktführer in den meisten seiner Geschäftsfelder. Es profitiert von seinem exklusiven Zugang zum Vertriebsnetz seiner Muttergesellschaft (rund 62 Millionen Kunden und 5.500 Zweigstellen(2)). Das Unternehmen verfolgt ein wenig kapitalintensives Geschäftsmodell und gehört angesichts eines Ertragswachstums von 31% pro Jahr (2013-2015) und eines Anstiegs der Eigenkapitalrendite von 32% auf 51% zwischen 2012 und 2015 zu den am schnellsten wachsenden lateinamerikanischen Large-Cap-Finanzgesellschaften(3).

PAR Corretora

Im Carmignac Portfolio Emerging Discovery halten wir außerdem PAR Corretora, einen Versicherungsmakler, der von dem riesigen Wachstumspotenzial des brasilianischen Marktes profitieren dürfte, ohne seine Bilanz zu gefährden.

Das Unternehmen hat exklusive Vertriebsvereinbarungen mit mehreren Versicherungskonzernen, darunter eine Tochtergesellschaft der zweitgrößten Bank Brasiliens, geschlossen. Das Maklergeschäft, das definitionsgemäß hohe Margen und hohes Operational Gearing bietet, erbrachte dem Unternehmen eine Free-Cashflow-Rendite von über 10% und eine Dividendenrendite von 8%(4).

Carmignac zählt zu den langfristigen Befürwortern von Emerging Markets

LESEN

Schwerpunkt 2: Auf der asiatischen Wirtschaftsentwicklung aufbauen

(1) Quelle: Daten von Swiss Re, 2015. (2) Quelle: BoA Merrill Lynch, August 2015. (3) Quelle: Carmignac, Unternehmensdaten, Deutsche Bank, 31.12.2015. (4) Quelle: Daten von Swiss Re 2014; Unternehmensdaten, Carmignac, 30.06.2016.

FÜR Werbezwecke. Dieses Dokument darf weder ganz noch teilweise ohne vorherige Genehmigung durch die Verwaltungsgesellschaft reproduziert werden. Es stellt weder ein Zeichnungsangebot noch eine Anlageberatung dar. In diesem Dokument enthaltene Informationen können unvollständig sein und ohne Vorankündigung geändert werden. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die Studie über das/die vorgestellte(n) Finanzinstrument(e) wurde nicht im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalysen erstellt. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in dem betreffenden Instrument vor Veröffentlichung der Mitteilung. Diese Studie dient als Beispiel, um bestimmte Werte, die in den Portfolios der Carmignac-Fondspalette enthalten sind bzw. waren, vorzustellen, und stellt keine Werbung für Direktanlagen in diesen Instrumenten dar. Die Portfolios der Carmignac-Fondspalette können ohne Vorankündigung geändert werden. Für bestimmte Personen oder Länder kann der Zugang zu den Fonds beschränkt sein. Sie dürfen insbesondere weder direkt noch indirekt einer „US-Person“ wie in der US-amerikanischen „S Regulation“ und/oder im FATCA definiert bzw. für Rechnung einer solchen US-Person angeboten oder verkauft werden. Die Risiken und Kosten sind in den Wesentlichen Anlegerinformationen (WAI) / im Kundeninformationsdokument (KID) beschrieben. Das Kundeninformationsdokument ist dem Zeichner vor der Zeichnung auszuhändigen. • Für Deutschland: Die Prospekte, WAI und Jahresberichte des Fonds stehen auf der Website www.carmignac.de zur Verfügung und sind auf Anforderung bei der Verwaltungsgesellschaft bzw. Die Wesentlichen Anlegerinformationen sind dem Zeichner vor der Zeichnung auszuhändigen. • Für Osterreich : Die Prospekte, KID und Jahresberichte des Fonds stehen auf der Website www.carmignac.at zur Verfügung und sind auf Anforderung bei der Ersten Bank der österreichischen Sparkassen AG OE 01980533/ Produktmanagement Wertpapiere, Petersplatz 7, 1010 Wien, erhältlich. • In der Schweiz, die Prospekte, WAI und Jahresberichte stehen auf der Website www.carmignac.ch zur Verfügung und sind bei unserem Vertreter in der Schweiz erhältlich, CACEIS (Switzerland) SA, Route de Signy 35, CH-1260 Nyon.

 

 

Zurück 23 Minuten: Augen auf beim Goldkauf
Nächste Unsere Lösung für ein selektives Engagement in Champions