CONREN Newsletter | Juni 2020

Auf den schnellsten Börseneinbruch (im März) folgte die schnellste Börsenerholung der modernen Wirtschaftsgeschichte. In der letzten Woche dann Ernüchterung: Die Angst vor einer zweiten Welle mit neuen Ausbrüchen in China und einer unübersichtlichen Virus-Lage in den USA enden in tief

CONREN-Kolumne

Warum Familienunternehmen auch oder gerade in der Corona-Krise die besseren Investments sein werden Die Corona-Krise stellt Unternehmen vor Herausforderungen, die in diesem Ausmaß wohl von niemandem erwartet wurden. In dieser Krise suchen Investoren nach Investments, die kurz- und mittelfristig den

CONREN Newsletter | Mai 2020

Die volkswirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie zeigen sich nun allmählich in den „harten“ Zahlen. Die in Europa und in den USA getroffenen Maßnahmen wie Ausgangssperren, Einschränkung der Reisetätigkeit, etc. haben einen immens hohen Einfluss auf die volkswirtschaftliche Gesamtnachfrage: Der IMF rechnet

CONREN-Kolumne: Die KFW-Gießkanne ist verstopft

Nur, weil man bestimmte Sätze des Öfteren hört oder liest, müssen sie nicht falsch sein. Wie dieser hier: Mittelständische Unternehmen, speziell von Eigentümerfamilien geführte, sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Was sie und damit die Bundesrepublik stark und international wettbewerbsfähig

Auch am Rohölmarkt kehren bald wieder normale Verhältnisse ein; kurzfristige Verwerfungen für langfristige Investoren irrelevant

Seit Wochen geschieht am Erdölmarkt Historisches: Ein nie gesehener globalökonomischer Einbruch wegen der Corona-Lockdowns sorgt für einen Nachfrageschock und ruft zugleich Rezessionsängste hervor. Der Preiskrieg zwischen den OPEC+-Mitgliedern sowie mit den relativ jungen unkonventionellen US-Produzenten sorgt simultan für einen massiven

Quartalsreport „Frühjahr 2020“ | Conren Research GmbH

Die Konjunkturaussichten für die Weltwirtschaft verschlechtern sich drastisch. Die weltweiten Einkaufsmanagerindizes (PMI) weisen auf eine starke Abkühlung der Wirtschaftsaktivität der nächsten Monate hin. Langfristige, positive Faktoren und Trends wie die Millionen neuer Konsumenten in den Emerging Markets, Digitalisierung, Wachstums- und

Interview mit Andreas Lesniewicz | Conren Research GmbH

Andreas Lesniewicz (Fonds Manager und Geschäftsführer | Conren Research GmbH) im Gespräch mit Thorsten Pörschmann (Drescher & Cie AG).   

CONREN-Kolumne: Neues Denken für ungewöhnliche Zeiten

An den Anlagemärkten herrscht derzeit aus vielerlei Gründen Verunsicherung. Als politische Störfaktoren sind beispielhaft der offene Brexit-Prozess, der wachsende Populismus in Europa oder der schwelende Handelskonflikt zwischen den USA und China zu nennen. Gleichwohl ist das weltweite Wirtschaftswachstum nach wie

CONREN Newsletter | November 2019

Aktienkurse und Stimmung hellen sich, wie erwartet, auf. Der Markt war zu negativ und korrigiert Zukunftserwartungen und Aktienkurse nach oben. Börsennachrichten bleiben dabei von den Handelsdiskussionen zwischen den USA und China geprägt und damit von Trumpschen Tweets. Zur Lage in

CONREN Newsletter | Oktober 2019

…Nach einem hervorragenden ersten Halbjahr, haben die Märkte im Sommer mitunter heftig korrigiert. Verluste konnten, erwartungsgemäß, jedoch begrenzt bzw. schnell wieder aufgeholt werden. Bleibt das so oder steht uns wiederum ein heißes Jahresende bevor? Waren die letzten Tage nur der