VOR DEM ZINSERHÖHUNGSZYKLUS

Von Peter De Coensel, CEO DPAM Im Vorfeld der Leitzinserhöhung durch die FED im März folgen die Finanzmärkte der Industrieländer einem erkennbaren Muster. Beobachtet man das Renditeprofil des Bloomberg Eurozone und US Equity-Fixed Income 60:40-Index, so konnte man eine Reihe

AUSSICHTEN FÜR WACHSTUMSORIENTIERTE ANLAGEN

Wir freuen uns, Sie am Donnerstag, den 10. Februar um 14.00 Uhr zu unserem Webinar (in Deutsch) begrüßen zu dürfen. Das Jahr 2022 hat für stark wachstumsorientierte Anlagen sehr volatil begonnen. Die neue Ausrichtung der Zentralbanken und steigende Inflationssorgen ließen
Findet statt am 10.02.2022 um 14:00 Uhr

Diesmal ist es anders: Geldpolitik vor globaler synchroner Straffung

BASIS- VS. RISIKO-SZENARIO Von Peter De Coensel, CEO von DPAM Rückblickend war die Debatte über Basis- versus Risikoszenarien seit der Großen Finanzkrise von 2008/2009 sinnlos. Dominante Währungsbehörden führten zu einem risikofreudigen Basisszenario an den Finanzmärkten. Fast ununterbrochen umfangreiche Programme zum

Ausblick Anleihen: Es ist unwahrscheinlich, dass Zentralbanken die Zinsen so stark anheben können wie in früheren Zyklen

Was kommt nach der kurzfristigen Unsicherheit? Von Sam Vereecke, CIO Fixed Income bei DPAM Ein Blick über die kurzfristige Ungewissheit hinaus und auf potenziell lohnende Anlagechancen für den aktiven und anspruchsvollen Anleger im Jahr 2022 Die Beurteilung der Auswirkungen der

Heute schon daran denken, was zu tun ist, wenn Inflation wieder sinkt

FORWARD-GUIDANCE Von Peter De Coensel, CEO von DPAM In den letzten fünf Jahren haben die Zentralbanken die Finanzmärkte durch detaillierte Kommunikation auf äußerst transparente Weise vorbereitet, informiert und gelenkt. Marktteilnehmer passen ihre Positionierung in dem Moment an, in dem die

Ausblick Aktien: Kein „Goldene Zwanziger“-Effekt, aber zu niedrige Gewinnschätzungen

AUSBLICK AKTIEN: „HIN- UND HERGERISSEN“ Von Johan Van Geeteruyen, CIO Fundamental Equity bei DPAM Schlüsselbotschaften Das Wachstum wird weiter über dem Trend liegen Keine Lockdowns zu erwarten, aber gezielte restriktive Maßnahmen Die relativen Bewertungen sind attraktiver geworden Der gestiegene Wohlstand

Asset Allocation 2022: Aktien wichtigster Performancetreiber, Anleihen bleiben Diversifikator

AUSBLICK ASSET ALLOCATION: IDENTIFIKATION NEUER TRENDS IM GLOBALEN ANLAGEUNIVERSUM Von Olivier van Haute, Fondsmanager Global Balanced bei DPAM Die Welt befindet sich nach wie vor im Bann von COVID, die lange prophezeite „Rückkehr zur Normalität“ ist bislang ausgeblieben. Wie schon

ESG-Daten und internationale Zusammenarbeit: Herausforderungen für 2022

Von Ophélie Mortier, Head of Responsible Investments bei DPAM Nachhaltige Investitionen verzeichneten ein erstaunliches Jahrzehnt, indem Initiativen von Unternehmen, Individuen und politischen Entscheidungsträgern aufeinandergetroffen sind. Letztere waren in den letzten drei Jahren besonders aktiv. Es hat sich gezeigt, dass der

Produktivitätsdebatte wird Returns an den Anleihen- und Aktienmärkten prägen

von Peter De Coensel, CEO von DPAM Produktivität misst den Output pro Inputeinheit (Natur, Menschen, Kapital und Unternehmen) und ist definiert als die Effizienz der jeweiligen Produktionssysteme. Produktivität aus Unternehmenssicht definiert Gewinne, tilgt Schulden, erhöht das Produkt- bzw. Dienstleistungsvolumen und

EXIT-STRATEGIEN

von Peter De Coensel, CEO von DPAM Eine der größten Herausforderungen, mit denen sich die Finanzmärkte im Jahr 2022 auseinandersetzen werden müssen, besteht darin, die Exit-Strategien der Zentralbanken in den entwickelten Märkten zu steuern. Anhand der Bemerkungen des Fed-Vorsitzenden Powell