US-Wirtschaft – Corona-Krise als Trendbeschleuniger

Das neue Hilfsprogramm der Bundesregierung zeigt: Die Politik unternimmt alles, um die Wirtschaft durch die Krise zu bringen. Die Folgen sind Schuldenberge – und eine deutlich expansivere Geldpolitik.     Die Regierenden sind derzeit nicht zu beneiden. Sie müssen Entscheidungen

US-Wirtschaft – Corona-Krise als Trendbeschleuniger

Trotz politischer Wirren durch die Trump-Regierung: Auch nach der Corona-Krise dürften die USA unseres Erachtens zu den stärksten Wirtschaftsregionen zählen. Dafür gibt es Gründe.     Die USA kämpfen derzeit mit den Folgen der Corona-Pandemie – und könnten in Zukunft

„Auch Vermögen haben ein Immunsystem“

Ein Virus lässt die Welt stillstehen. Im Interview spricht Bert Flossbach über Gesundheit, Wirtschaft, Regierungen, Notenbanken und die Folgen für Geldanleger.     Mit welchen Folgen der Corona-Pandemie rechnen Sie? Bert Flossbach: Das Virus dürfte die Welt vor enorme Herausforderungen

Corona-Krise wird zum Qualitätstest

Die Corona-Krise führt uns zurück zu den Grundlagen der Geldanlage. Wie sollte ein Portfolio aufgestellt sein, das Krisen weitgehend schadlos übersteht – und langfristig Chancen bieten kann?     Als wir vor zwanzig Jahren erstmals von einem Kunden mit der

EU-Gipfel – neue Billionen für Europa

Die Regierungschefs Europas verhandeln über riesige Hilfspakete, um die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Ein Überblick über die Maßnahmen zeigt, was einzelne Staaten bisher beschlossen haben.   Die verantwortlichen Politiker wandeln derzeit auf einem schmalen Grat: Auf der einen Seite sollen

Das Goldpreisrätsel

Die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise treffen auch private Vermögen. Umso wichtiger sind für Anlageentscheidungen gerade jetzt Grundsätze, die sich bereits in Krisen bewährt haben.   Gold hilft nicht gegen Pandemien. Auch nicht gegen politische Krisen. Zumindest nicht zwingend. Kurzum: Gold ist,

Geldanlage: Auf diese Grundsätze kommt es an

Die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise treffen auch private Vermögen. Umso wichtiger sind für Anlageentscheidungen gerade jetzt Grundsätze, die sich bereits in Krisen bewährt haben.   Die Coronakrise sorgt für Turbulenzen an den Märkten. Anleger, die schon einige Krisen erlebt haben,

Globaler Schuldensumpf

Weltweit schnüren Regierungen in der Coronakrise milliardenschwere Hilfspakete. Das treibt die Staatsverschuldung in ungeahnte Höhen, wie eine Studie des Flossbach von Storch Research Institute zeigt.   Die Coronakrise lässt die Wirtschaft stillstehen. Wie lange, ist nicht absehbar. Weltweit versprechen Regierungen

Eine Übung in Demut

Die New Yorker Börse ist einer der Brennpunkte der Coronakrise. Kurt von Storch schildert hier, wie er New York 1987 als Zentrum eines Börsencrashs erlebte und wie ihn das bis heute prägt.   Kurt von Storch denkt derzeit oft an

Nachhaltig investieren? Das ist nicht so einfach…

Beim nachhaltigen Investieren sollen Ratingagenturen Anlegern Orientierung geben. Doch eine Studie zeigt: Deren Nachhaltigkeitsurteile sind oft widersprüchlich. Nachhaltigkeit – selten zuvor hat ein Thema an den Finanzmärkten in kurzer Zeit eine solche Dynamik entfaltet. Das Forum Nachhaltige Geldanlage beziffert die