PatriarchSelect ETF Trend 200 Vermögensverwaltung als bestmögliche Kombination

BaFin rückt ETFs ins rechte Licht! Bei vielen Anlegern liegen ETFs bei der Anlageentscheidung derzeit weit vorne. Besonders reizvoll erscheint die, auch von Verbraucherschutzorganisationen immer wieder hervorgehobene Kombination aus einer 1:1 Marktabbildung zu kleinem Preis. Doch ist „billig“ wirklich immer

Mit den Patriarch Trend 200 Portfolien entspannt in den Urlaub – Börsencrash im Urlaub – und dann?

Kurz vor den schönsten Wochen im Jahr sichern sich viele Menschen und Familien noch ab. Reiserücktrittsversicherung, Auslandskrankenschutz, Auto-Schutzbrief und die Diebstahlsversicherung für daheim werden nochmal überprüft, erhöht oder neu abgeschlossen. Sicherlich alles sinnvolle und notwendige Maßnahmen! Man möchte ja sorgenfrei

„Alles neu“ macht der Juni – hektische Betriebsamkeit im Segment der Fondsvermögensverwaltungsstrategien

Wir nähern uns mit Riesenschritten der Einführung von MIFID II. Und wenn man den Fondsvermögensverwaltungsmarkt so beobachtet, könnt man den Eindruck gewinnen Hektik und Panik machen sich langsam breit. MIFID II bringt den Markt in Bewegung Neue Fondsvermögensverwaltungsstrategien schießen derzeit

Zu spät um in die Märkte einzusteigen? Nicht mit den Patriarch-Trend 200-Konzepten

Immer wieder signalisieren uns Berater, dass deren Kunden aktuell zwar über ausreichend liquides Vermögen verfügen, aber einen derzeitigen Markteinstieg aufgrund des vermeintlich hohen Marktniveaus einfach scheuen. Dabei ist Risiko doch begrenzbar Nachvollziehbar, wenn man sich in ein „Black-Box-Investment“ begibt. Aber

„truevest“ für jedermann – Der Patriarch Robo Advisor nun auch mit lukrativer Tippgeber-Variante für Makler!

Die Robos sind nicht aufzuhalten Der Robo-Advisor Markt wächst unaufhaltsam. Gefühlt kommen täglich neue Varianten, meist als Start Up Firmen, auf den Markt. Und Erste müssen, wie ganz aktuell im Falle „Cashboard“, den Markt bereits wieder verlassen. Deshalb macht es

Wo gibt es denn aktuell 2,25% p.a. seriösen Festgeldzins? – Kein Problem mit der „Verkaufsstory des Jahres 2017“ – dem A&A Duo!

Die Erfolge von Anbietern weltweiter Festgeldplattformen, wie z.B. „Zinspilot“ oder „Weltsparen“, zeigen es eindeutig auf. In dem aktuellen Nullzinsniveau sind attraktive Festgelder gefragt wie nie. Wie reizvoll wären dann wohl erst 2,25% p.a. für Ihre Kunden? Die AXA Bank macht

Es kann nur einen geben! Patriarch-Robo-Advisor „truevest“ im aktuellen Marktvergleich

Start geglückt Exakt drei Monate sind die neuen Beratungstools der Patriarch nun am Start. Bei den provisionslastig agierenden Finanzvermittlern stand hierbei natürlich eindeutig das neue Beratertool über die Patriarch-Homepage (Bitte hier klicken – Zugangsdaten sind über die info@patriarch-fonds.de  zuvor abzufordern) im Vordergrund. Der

+++ PatriarchSelect ETF Trend 200 Vermögensverwaltung startet durch! +++

Laufende Vergütung für Berater verbessert Seit einigen Jahren tobt der „Glaubenskrieg“ zwischen aktiven Fonds und passiven Fonds (ETFs) als optimale Lösung für die Kapitalanlage. Die ETFs gewinnen dabei aufgrund ihrer günstigen Kostenstruktur immer mehr Freunde unter den Endkunden. Verständlich, denn

Erweiterte Regularien durch MiFid II und IDD – Nicht bis zum 1.1.2018 warten – Jetzt bereits dringend richtig positionieren!

Vor einigen Tagen informierte das Haus Fidelity via Newsmail über kommende Veränderungen für Makler mit Blick auf den kommenden Jahresstart 2018. Diese komprimierte Zusammenfassung halten wir für so wichtig, dass wir uns bei der nachfolgenden Newsmail in Teilen dieser Quelle

Die Neuordnung der Besteuerung von Investmentfonds ab 1. Januar 2018

Die Neuordnung der Besteuerung von Investmentfonds ab 1. Januar 2018 Welche Veränderungen ergeben sich für private und betriebliche Anleger? der deutsche Gesetzgeber hat im Sommer des vergangenen Jahres die Reform der Besteuerung von Investmentfonds auf den Weg gebracht. Mit dieser