Drescher & Cie Kapitalmarkt – Update | September 2020

Dirk Arning, Leiter des Kapitalmarktresearch von Drescher & Cie, erläutert die Entwicklungen der Märkte und geht dabei insbesondere auf die aktuellen Ergebnisse der M.A.M.A. Trendanalyse sowie der Drescher & Cie – „Timinguhr“ und – „Börsenampel“ ein. Im Anschluss können Sie

Zins- und Anleihefonds in einer zinslosen Welt

Das Umfeld für Zins- und Anleihefonds könnte kaum herausfordernder sein: Notenbanken kaufen Anleihen in Rekordvolumen zu Dumpingpreisen, bei guten Bonitäten sind die Zinsen negativ und bei Unternehmensanleihen lauern mehr schlechte Risiken als gute Renditen. Wie kann man sich mit Zins-

Fonds im Visier | PEH EMPIRE: quantitativ, transparent, nachhaltig

Getreu der Devise „Zeit für aktives Management“ wirbt PEH für seinen quantitativ gemanagten vermögensverwaltenden Aktienfonds PEH EMPIRE. Prognosfrei wird die Aktienauswahl und die Investitionsquote gesteuert. Mit Erfolg, wie die Vergangenheit zeigt. Wir sprechen mit dem Vorstandsvorsitzenden der PEH und dem

Fondsnet Partner#Dialog | Nr. 3

Beim „FONDSNET Partner#Dialog“ tauschen sich regelmäßig drei erfolgreiche Finanzberater mit Björn Drescher über aktuelle Themen und Fragestellungen aus. Immer direkt und praxisnah auf Basis ihrer Erfahrungen und Perspektiven. So unterschiedlich wie die Finanzbranche, so unterschiedlich sind die Themen: Die Tools

Update | Der Zukunftsfonds

Vor gut zwei Jahren traten Kai Diekmann und Lenny Fischer mit ihrem “Der Zukunftsfonds” an, die Fondsbranche mit Hilfe neuer Kommunikationsmethoden und Absatzstrategien zu modernisieren. Wenngleich die ambitionierten Wachstumsziele verfehlt wurden (aktuelles Fondsvolumen knapp 14 Mio. Euro) und die Vertriebsrevolution

Fonds im Visier | PEH EMPIRE: quantitativ, transparent, nachhaltig

Getreu der Devise „Zeit für aktives Management“ wirbt PEH für seinen quantitativ gemanagten vermögensverwaltenden Aktienfonds PEH EMPIRE. Prognosfrei wird die Aktienauswahl und die Investitionsquote gesteuert. Mit Erfolg, wie die Vergangenheit zeigt. Wir sprechen mit dem Vorstandsvorsitzenden der PEH und dem

Infiziert ohne Ansteckung – ist die Pandemie der schwarze Schwan für die Immobilienmärkte?

Corona macht nervös. Das ist zwar nur eine Nebenwirkung der Infektionskrankheit, aber sie trifft auch diejenigen, die sich nicht angesteckt haben. Auch die Immobilienbranche – mit unterschiedlichen Ausprägungen. Herr Ulrich Braun, Head Business Development im Global Real Estate der Credit

Drescher & Cie Kapitalmarkt – Update | August 2020

Dirk Arning, Leiter des Kapitalmarktresearch von Drescher & Cie, erläutert die Entwicklungen der Märkte und geht dabei insbesondere auf die aktuellen Ergebnisse der M.A.M.A. Trendanalyse sowie der Drescher & Cie – „Timinguhr“ und – „Börsenampel“ ein. Im Anschluss können Sie

Inhabergeführte Unternehmen in Corona-Zeiten: Spezielle Stärken und spezielle Risiken

Bei inhaber- und familiengeführten Unternehmen haben meist einzelne oder wenige Personen maßgeblichen Einfluss. Als Stärken gelten oft eine bessere langfristige Planung, die hohe Identifikation des Managements mit dem Unternehmen und die Schnelligkeit in der Umsetzung von Entscheidungen. Doch dem stehen

Best of Technology – Technologie ETF`s unter der Lupe

Ob wir nun im Homeoffice arbeiten, Sport treiben oder Transportmittel benutzen – Digitalisierung und neue technologische Errungenschaften haben Einfluss auf viele Lebensbereiche. Technologieaktien erholten sich sehr schnell in der Krise. Ein Blick auf Spezialisten und Generalisten in der ETF Branche.