Topix erreicht nach Rücktrittsankündigung von Premierminister Suga 30-Jahre-Höchststand

  • Premierminister Yoshihide Suga wird nach ständig sinkenden Zustimmungsraten und dem Verlust des Rückhalts der Parteiführung zurücktreten.
  • Durch Sugas Abgang verringert sich die Wahrscheinlichkeit eines ungünstigen Ausgangs der Unterhauswahlen für die Regierungspartei, der in der regierenden Liberaldemokratischen Partei (LDP) befürchtet wurde, falls der Premierminister im Amt bleibt.
  • Zu den wichtigsten Konkurrenten um seine Nachfolge zählen u. a. der zunehmend populäre, für die Impfkampagne zuständige Minister Taro Kono, der ehemalige Außenminister Fumio Kishida, die ehemalige Innen- und Kommunikationsministerin Sanae Takaichi und der ehemalige Verteidigungsminister Shigeru Ishiba. Da die Opposition schwach ist, gehen wir weiterhin davon aus, dass die LDP nach den Parlamentswahlen an der Macht bleibt.

 

Zum Artikel

 

 

Zur Partnerwebseite
Zurück Katzen, Flüsse und Gesetze: Fakten zu chinesischen Aktien
Nächste Growth, Value, Trendwechsel – Funktioniert eine Anlagestrategie auf Dauer?