10. Juli 2020 322 Views

CONREN Covid-19 Blog Nr. 3: The new Normal 2.0

Covid-19: Wo stehen wir derzeit?

Weltweit zählt die Johns Hopkins Universität inzwischen 10,8 Millionen* nachgewiesene Coronavirus-Fälle (Stand: 03.07.20). Umfassende Lockdown-Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben 2020 viele Volkswirtschaften in die tiefste Rezession seit der Großen Depression gestürzt.

Zurück zur Normalität – das hoffen viele. Stetige Lockerungen und eine damit einsetzende Wiederöffnung der von Beschränkungsmaßnahmen betroffenen Volkswirtschaften fördern vielerorts die Erwartungshaltung einer raschen Erholung. Verstärkt wird diese Welle der Zuversicht durch die Aussicht auf einen Covid-19-Impfstoff Anfang des Jahres 2021. Mehrere Kandidaten liefern sich auf diesem Gebiet derzeit einen Wettlauf auf Zeit.

Dem gegenüber dämpfen die mittelfristige Überbelastung durch Staatsschulden, eine mögliche zweite Corona-Welle im Winter und die beunruhigende Zunahme sozialer Unruhen, alle Hoffnung und Zuversicht.

Die coronabedingte Notlage äußert sich derweil weltweit sehr verschieden: Dies liegt allem voran an den unterschiedlichen Ausgangssituationen und Herangehensweisen in den Ländern und Regionen. So nehmen u.a. das Alter der Gesellschaft, die Größe der Haushalte, die Qualität des Gesundheitssystems, die bisherige Erfahrung mit Virusausbrüchen und die vorhandene Vorlaufzeit entscheidend Einfluss auf Ausmaß und Verlauf der Pandemie und ihrer Folgen.

Lesen Sie hier weiter

 

Zurück Greiffbar - Investments zum Anfassen
Nächste PHAIDROS FUNDS FONDSREPORTING | Juni 2020