CONREN-Kolumne: Schwellenländeranleihen – mit Vorsicht zu genießen!
14. Juni 2018 1959 Views

CONREN-Kolumne: Schwellenländeranleihen – mit Vorsicht zu genießen!

Währungsturbulenzen und eine globale Refinanzierungswelle riesigen Ausmaßes könnten auch in Schwellenländern zu einem Unternehmensanleihen-Fiasko führen.

Investments in den Emerging Markets (EM) – ob Aktien, Unternehmensanleihen oder Währungen – haben in den letzten Wochen erheblich gelitten. Als Hauptgründe sind neben dem in dieser späten Zyklusphase schwankenden Investorensentiment unter anderem höhere US-Zinsen und der stärkere US-Dollar zu nennen. Das führt zu einem schwierigen Umfeld für die Refinanzierung von Unternehmensanleihen in den Schwellenländern…

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel

Zurück AXA IM aktuell: Herausforderungen der Customer Journey meistern
Nächste BB Biotech: Update zur ASCO Konferenz 2018