CONREN Newsletter | Januar 2019

CONREN Newsletter | Januar 2019

Wir freuen uns, Ihnen anbei den ersten CONREN Newsletter für 2019 zukommen lassen zu dürfen. Wir wünschen Ihnen alles erdenklich Gute für das Neue Jahr.

Nach den volatilen und mitunter erratischen Marktbewegungen zum Ende des letzten Jahres, können wir uns in den letzten Tagen über steigende Kurse, eine Relief-Rallye, freuen. Nach historisch schlechtem Börsen-Dezember (US-Aktienindex S&P 500 mit schlechtester Entwicklung seit 1931), folgt ein historisch guter Start in den Januar. Die US-Notenbank FED gibt sich milder, im Handelskrieg scheinen Lösungen möglich und China will seine Wirtschaft stärker ankurbeln.
War es das nun mit der Korrektur, mit dem Bärenmarkt, oder geht es noch weiter? Wir denken, dass die Korrektur in der ersten Jahreshälfte 2019 noch ein ganzes Stück weitergehen kann – mit den üblichen Zwischenerholungen. Wir erleben aktuell eine Vermögenswertanpassung, da die Erwartungen an Wirtschaft und Unternehmensgewinne zuvor schlicht zu hoch waren. Positives wurde einfach extrapoliert und Risiken negiert. Wichtig ist: Wir glauben aktuell noch nicht an eine neue Finanzmarktkrise oder eine tiefe, globale Rezession. Ein Kursrückgang von 25 bis 30% bei den globalen Aktienindizes von den Hochs im letzten Jahr (Europa im Januar und USA im Herbst) ist realistisch.

Um diese und andere Fragen zur weiteren Börsenaussicht in größerem Detail zu besprechen, laden wir Sie herzlich ein

zur Webkonferenz “CONREN Markteinschätzungen”
mit CONREN-Fondsmanager Patrick Picenoni (Altrafin)
am 16. Januar 2019
von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Jetzt Anmelden

 

Den aktuellen CONREN Quartalsreport “Ausblick 2019” können Sie hier herunterladen.

CONREN Report – Ausblick 2019
Zurück BB Biotech | Marktkommentar
Nächste 2019 Ausblick – CONREN Marktkommentar