Neue Spielregeln: Fluch oder Segen für Vermögensverwalter und ihre Kunden?

Neue Spielregeln: Fluch oder Segen für Vermögensverwalter und ihre Kunden?

Ein Gespräch mit Christian von Veltheim, Mitglied der erweiterten Geschäftsführung der Altrafin-Gruppe und Verantwortlicher für Risikomanagement und Compliance

Herr von Veltheim, viele Vermögensverwalter stöhnen zurzeit vernehmbar wegen der vermeintlichen Regulierungswut. Zu Recht?

von Veltheim: “In der Tat haben die letzten Jahre weit reichende Änderungen gebracht. Und so viel ist sicher: Die Schlagzahl wird hoch bleiben. Die Geschäftsmodelle in unserer hoch regulierten Branche werden dadurch stark beeinflusst – gerade für uns als bankenunabhängige Vermögensverwalter. Und bevor Sie nachhaken: Ja, das Leben ohne neue Regulierungen wäre…”

Lesen Sie hier das ganze Interview
Zurück CONREN Marktkommentar „Sommer 2019"
Nächste Wachsendes Interesse in Europa an SRI- aber es wird erst wenig investiert