23 Minuten | Börsenprognosen der Kapitalmarktgurus – was hat es gebracht?

Wie in jedem Jahr verlangen Anleger und Berater nach Kapitalmarktprognosen für das neue Jahr. Sie werden bedient, jedes Jahr aufs Neue. Ob nun Kurzeinschätzung über ein paar Zeilen oder Prognoseberichte mehrere hundert Seiten lang. Nach einem Jahr ist dann alles vergessen und es beginnt von vorne. Stellt sich die Frage: Was hat es gebracht? Eine Trefferquote von 51% müsste mindestens zu messen sein, damit es irgendeinen (kleinen) Sinn ergibt. Wir haben einmal nachgesehen …

Mit Ihrem Referenten Thorsten Pörschmann (Drescher & Cie AG).


Präsentation | Thorsten Pörschmann | Drescher & Cie AG

Audio


Video

Zurück Monatsbericht GREIFF special situations Fund - Dezember 2018
Nächste Monatsbericht Greiff Systematic Allocation Fund - Dezember 2018

Zum Partner Profil

Die Fondsplattform

Das könnte Ihnen auch gefallen

Fonds im Visier | Der Zukunftsfonds

Was wurde nicht schon alles versucht, um aus der trägen Masse von Sparbuchbesitzern und Bausparern Fondsfreunde zu machen? Aber wurde wirklich schon alles ausprobiert? Lenny Fischer und Kai Diekmann meinen „Nein“ und wollen mit prominenter Unterstützung, Social Media und der

Kapitalmärkte 2018: zwischen „weiter so“ und Crash

Selten gab es so viele Prognosen von Börsenturbulenzen und Kursrückschlägen für ein beginnendes Jahr wie für 2018: Den Rentenmärkten, ob Staatsanleihen oder „High Yield“, drohen die stärksten Kursverluste seit Jahren, den Aktienmärkten ein mindestens 20prozentiger Rückschlag; Gold schafft den Ausbruch

23 Minuten | Hedging – Was ist das?

Wenn die Kurse fallen, wünscht man sich möglichst viel davon: Hedging. Was steckt hinter den Absicherungsgeschäften? Wie funktionieren sie? Was kosten sie? In 23 Minuten betrachten wir die Grundlagen von Sicherungsgeschäften, die typischerweise dafür verwendeten Instrumente und ihre Vor- und