07. Nov 2016 2334 Views

Achtung Haftungsfall: ein paar Ti(l)ps vom Gegner

Wenn es in den letzten Jahren vergleichsweise wenige Haftungsfälle von Fondsberatern und Vermittlern gab, dann vor allem von daher, als die Kapitalmarktrendite per Saldo im Regelfall zufriedene Kunden hinterließ. Das muss nicht immer so bleiben. Schon in naher Zukunft sind Marktbedingungen vorstellbar, in denen Anleger wieder häufiger versucht sein könnten, sich auf juristischem Wege wiederzuholen, was sie an der Börse verloren. Wie man sich davor am besten schützt und worauf es ankommt, diskutiert Moderator Björn Drescher mit Andreas Tilp, einem der bekanntesten Verbraucherschutzanwälte Deutschlands.

Präsentation als pdf (hier klicken)

Audio:

 

Video:

Zurück Anatomie einer Anleihenblase
Nächste Fondsgedanken-Podcast Folge 5 - „Biotechnologie: stottert, stockt oder stoppt der Megatrend?"