Alles hat seinen Preis: Gebührenmodelle der Fondsplattformen

Das Dienstleistungsspektrum vieler Fondsplattformen hat sich in den vergangenen Jahren verändert. Aus Lagerstellen aktiv gemanagter Fonds, die sich anteilig aus Kickbacks finanzierten, sind mit Blick auf ETFs, Einzeltitel und Derivate bisweilen komplexe Anbieter von Vollbankdienstleistungen geworden, die ihren Usern inzwischen verschiedenste Anteilklassen genauso selbstverständlich zur Verfügung stellen, wie Analysetools, Musterportfolios, Robo-Advisor und Erfolgsbeteiligungsmodelle. Das blieb im Laufe der Zeit nicht ohne Auswirkungen auf die Gebührenmodelle. Was hat sich geändert? Wie wird heute abgerechnet? Wo gilt das Verursacherprinzip? Wo müssen alle pauschal zahlen? Und vor allem: wie entwickeln sich die Gebührenmodelle perspektivisch im Zuge der sich verändernden Plattformlandschaft?

Peter Nonner (FFB – FIL Fondsbank GmbH) und Sebastian Höft (Fondsdepot Bank GmbH) waren im Gespräch mit Moderator Björn Drescher (Drescher & Cie AG).



Audio


Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Vimeo Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxkaXYgc3R5bGU9InBhZGRpbmc6NTYuMjUlIDAgMCAwO3Bvc2l0aW9uOnJlbGF0aXZlOyI+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQWxsZXMgaGF0IHNlaW5lbiBQcmVpczogR2ViJmFtcDt1dW1sO2hyZW5tb2RlbGxlIGRlciBGb25kc3BsYXR0Zm9ybWVuIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby81MDUyMzAwNDM/ZG50PTEmYW1wO2FwcF9pZD0xMjI5NjMiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYXV0b3BsYXk7IGZ1bGxzY3JlZW47IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjphYnNvbHV0ZTt0b3A6MDtsZWZ0OjA7d2lkdGg6MTAwJTtoZWlnaHQ6MTAwJTsiPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2PjxzY3JpcHQgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vYXBpL3BsYXllci5qcyI+PC9zY3JpcHQ+PC9kaXY+

 

 

 

Zurück Fondsgedanken | Podcast | Antizyklisches Investieren: für was bin ich, wenn ich gegen etwas bin?
Nächste M.M.Warburg Konjunktur und Strategie 04/2021: Lockdown, R-Wert und Mutationen: Was Politik und Märkte mit Daten von Apple und Google über Corona lernen können