Ausschüttungspolitik

Ertragsthesaurierung oder Ausschüttung? Diese Frage stellt sich bei Fondsanteilen nicht nur im Hinblick auf die steuerliche Behandlung. Manche Investoren sind auf regelmäßige Einnahmen aus ihren Wertpapieren angewiesen. Andere erfreuen sich eher an den Wertsteigerungen. Thesaurierende Fonds in Deutschland schütten zumeist zumindest die sogenannte „Steuerliquidtät“ aus. Andere versprechen feste Ausschüttungsrenditen und greifen dazu notfalls auf die Substanz zurück. Wir stellen die Ausschüttungspolitik der Investmentgesellschaften auf den Prüfstand: Was darf, was muss, was sollte ein Fonds ausschütten? Diskutieren Sie gemeinsam mit J. Henrik Muhle (GANÉ Aktiengesellschaft), Melanie Kösser (Schroders) und Dr. Ernst Konrad (Eyb & Wallwitz). Moderation Dirk Arning (Drescher & Cie).

Präsentationen:

Eyb & Wallwitz | GANÉ Aktiengesellschaft

Zurück Variabel verzinsliche Tier-1-Anleihen europäischer Banken – endliche Unendlichkeit: Teil 2
Nächste Starmanager Fischer: Bitcoins werden wegreguliert

Zum Partner Profil

Das könnte Ihnen auch gefallen

Fonds im Visier – StarCapital – Argos

Welche Renten-Oasen bietet die Zinswüste noch? „Abgegrast“, „ausgequetscht“, „leer gefegt“, es gibt viele Beschreibungen für jenen Zustand, der das Rentenuniversum derzeit kennzeichnet. Aber wie geht man damit um? Gibt es überhaupt keine verbliebenen Opportunitäten mehr – und wenn ja, wo

Infrastruktur-Investments: Warum die Welt renoviert werden muss! | Webinaraufzeichnung

Die Notwendigkeit von Infrastrukturprogrammen wird weniger in Frage gestellt als die Art ihrer Finanzierung – geht es doch um Billionen, gleich welcher Währung. In den Emerging Markets müssen Strukturen aufgebaut, in den entwickelten Märkten renoviert werden. Werden die in den

23 Minuten: Kryptowährungen Teil 2. Bitcoins – ein Update

Schwerpunktthemen leicht gemacht. Seit unserem ersten Webinar im Frühjahr 2016 legte der Bitcoin-Kurs um 50% zu. Zeit für ein Update was sich in diesem Bereich in Punkto Regulierung und Einsatzmöglichkeiten getan hat. Vorab: Geldabheben am Geldautomaten mit Bitcoin-Kreditkarte bundesweit ist