Ausschüttungspolitik

Ertragsthesaurierung oder Ausschüttung? Diese Frage stellt sich bei Fondsanteilen nicht nur im Hinblick auf die steuerliche Behandlung. Manche Investoren sind auf regelmäßige Einnahmen aus ihren Wertpapieren angewiesen. Andere erfreuen sich eher an den Wertsteigerungen. Thesaurierende Fonds in Deutschland schütten zumeist zumindest die sogenannte „Steuerliquidtät“ aus. Andere versprechen feste Ausschüttungsrenditen und greifen dazu notfalls auf die Substanz zurück. Wir stellen die Ausschüttungspolitik der Investmentgesellschaften auf den Prüfstand: Was darf, was muss, was sollte ein Fonds ausschütten? Diskutieren Sie gemeinsam mit J. Henrik Muhle (GANÉ Aktiengesellschaft), Melanie Kösser (Schroders) und Dr. Ernst Konrad (Eyb & Wallwitz). Moderation Dirk Arning (Drescher & Cie).

Präsentationen:

Eyb & Wallwitz | GANÉ Aktiengesellschaft

Zurück Variabel verzinsliche Tier-1-Anleihen europäischer Banken – endliche Unendlichkeit: Teil 2
Nächste Starmanager Fischer: Bitcoins werden wegreguliert

Zum Partner Profil

Das könnte Ihnen auch gefallen

Fonds im Visier – MainFirst Top European Ideas Fund

Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von Drescher & Cie vor Ihren Augen und mit Ihrer Unterstützung einen Fonds ins Visier nimmt und analysiert. Einer maximal 15-minütigen Präsentation des Fonds durch das Management folgt eine inhaltliche Hinterfragung durch den Moderator.

Abwicklung der Offenen Immobilienfonds auf der Zielgeraden

17 Fonds sind bereits auf die Verwahrstelle übergegangen – Zeit für ein Resümee. Wie belastbar war unsere Prognose zu den Cash-Burn-Raten? Diskutieren Sie gemeinsam mit Sandra Kielholz (Leiterin Research, Drescher & Cie Immo Consult AG) und Oliver Weinrich (Vorstand, Drescher

Lobby Berlin: Interview mit Lothar Binding

MiFID II, Finanzmarktnovellierungsgesetz, Investmentsteuerreform, Zukunft der Abgeltungssteuer und Reform der privaten Altersvorsorge: was Sie schon immer über Finanzmarktregulierung wissen wollten aber nie zu fragen wagten oder in Ermangelung eines zuständigen Politikers nicht fragen konnten; - wir schaffen Abhilfe. Wir rücken