4. Juni 2020 457 Views

Börse & Politik

Das Format „Börse & Politik“ gehört inzwischen schon zu den Webinar-Klassikern auf der Fondsplattform. Unschwer zu erraten, dass es diesmal wohl unter anderem auch um das Corona-Virus gehen muss – nicht im Blick zurück (waren die ergriffenen Maßnahmen richtig oder falsch?), sondern nach vorn. Wie erhält die Wirtschaft Planungssicherheit? Welche staatlichen Interventionen und Stimuli sind notwendig, welche wünschenswert, welche überflüssig, welche falsch? Und vor allem, welche Wechselwirkungen unterschiedlicher nationalstaatlicher „Wiederaufbaupläne“ stehen in europäischen und globalen Miteinander zu erwarten?

Es diskutierten die beiden Kapitalmarktstrategen Philipp Vorndran (Flossbach von Storch AG) und  Folker Hellmeyer (SOLVECON Invest für Reuss Private Deutschland AG) und Moderator Björn Drescher (Drescher & Cie AG).


Audio


Video

Zurück Krisenerprobte Beteiligungsunternehmen
Nächste Die Aufstockung des EZB Notprogramms PEPP trifft auf große Unterstützung