Cool bleiben und Dividenden kassieren?

6% für 2019 aus Dividenden und zusätzlichen Erträgen. Keine Fantasie, sondern ein Rechenbeispiel eines der Fondsmanager.

In unserem Dividendenwebinar beschäftigen wir uns mit verschiedenen Ansätzen von Income-/Dividendenfonds und das die zu erwartenden Erträge im Moment alles andere als marginal sind. Außerdem ein Blick auf die Stabilität der Strategien in Rezessionsphasen. Selbst in der Finanzkrise 2008/2009 sind die Dividendenausschüttungen weit weniger gefallen als das „gefühlt“ der Fall war.

Mit Karl Huber (Amundi Asset Management), Helen Windischbauer (Huber, Reuss & Kollegen), Markus Herrmann (Lupus alpha Asset Management AG) und Ivan Domjanic (M&G Investments). Moderation durch Thorsten Pörschmann (Drescher & Cie AG).


Präsentation | Helen Windischbauer | Huber, Reuss & Kollegen Präsentation | Markus Herrmann | Lupus alpha Asset Management AG Präsentation | Ivan Domjanic | M&G Investments

Audio


Video

Zurück Das Handelsabkommen zwischen den USA und China: zu gut, um wahr zu sein?
Nächste CoCo-Markt mit hoher Emissionstätigkeit im ersten Quartal