Dem Begriffs-Wirrwarr ein Ende setzen

Berater und Investoren, die sich für nachhaltige Anlagestrategien interessieren, sehen sich mit einer Vielzahl von Begriffen und Strategien konfrontiert. Best-in-Class, Best-of-Class, Positiv- oder Negativkriterien, und da gibt es ja auch noch Impact Investing. Wir machen dem Begriffs-Wirrwarr ein Ende, erläutern die verschiedenen Strategien und Ansätze und sagen, was wirklich wichtig ist.

Rede und Antwort stehen: Achim Gilbert (CANDRIAM), Thomas Meyer (Degroof Petercam Asset Management) und Jan Sobotta (Swisscanto Invest). Moderation durch Heino Reents (Drescher & Cie AG).



Audio


Video

Zurück ESG: Geldanlagen mit Zukunft und für die Zukunft
Nächste Nebenwerte: Mehr Chancen, aber auch mehr Risiken?