Die ETF Lupe – Waren ETF`s krisenfest ?

Findet statt am 03. Feb 2021 um 11:00 Uhr

Die Corona-Krise 2020 sollte eigentlich die Überlegenheit von aktiv gemanagten Fonds aufzeigen können. ETFs standen in dem Verdacht bei schönem Börsenwetter für wenig Kosten eine Beteiligung an der Marktperformance zu liefern, in Krisenzeiten hingegen zu versagen. „Bei einem Crash kommt es zur ETF-Krise“, eine vor 2020 häufig gelesene Behauptung. In 2020 kam es nun zu einem Crash. Waren ETF’s trotzdem liquide? Gab es Marktverzerrungen? Wie haben sich insbesondere spezielle Themen-ETF’s geschlagen, kam man dort problemlos hinein und hinaus als die Kurse im März 2020 an den Börsen kollabierten?

Moderator Thorsten Pörschmann (Drescher & Cie AG) fragt nach bei Thomas Wiedemann (Amundi), Georg Wölfler (BlackRock), Markus Kaiser (Greiff AG) und Tobias Merfeld (Legal & General Investment Management).


Jetzt für das Webinar anmelden

 

Zurück Fondsgedanken | Podcast | Die Krise hält sich nicht an Regeln
Nächste Invesco Global Consumer Trends Fund