ETF-Anbieter: Pioniere und Spätberufene, was spricht für wen?

Findet statt am 26. Sep 2019 um 11:00 Uhr

Passive Investments gewinnen zunehmend an Bedeutung und damit auch Marktanteile – nicht nur mit Blick auf den Bestand, sondern auch auf das Neugeschäft. Sondiert man den Anbieterkreis, finden sich einerseits „Pioniere“, -nicht selten in neuem Gewand und Label-, andererseits „Spätberufene“. Wer ist was? Was spricht für welchen Anbieter und welches Produkt? Alles in einer Hand bei einem Haus oder doch auf den Einzelfall abgestellte Selektion?

Diskutieren Sie mit Marcus Weyerer (Franklin Templeton Investments), Florian Förster (Invesco Asset Management Deutschland GmbH), Lukas Nistler (iShares by BlackRock) und Moderator Björn Drescher.


Zurück BÖRSENBLATT Nr. 137 | Ein Plädoyer für die Demut
Nächste Drescher & Cie Kapitalmarkt - Update | Oktober 2019