29. Juli 2019 644 Views

Europas Börsen weiter im Würgegriff der Politik?

Die Liste der Sorgen, die auf den europäischen Börsen lasten, ist lang und nennt schon seit langem unter anderem den Brexit oder Italien. Zudem scheint Europa einer der größten Verlierer des amerikanisch-chinesischen Handelsstreits zu sein. Die Europawahlen im Mai haben die politische Lage nicht vereinfacht. Sind die Sorgen gerechtfertigt oder bieten sich gute Einstiegs- bzw. Zukaufgelegenheiten?

Wir diskutieren mit Fabian Leuchtner & Dimitri Widmann (Aguja Capital GmbH), Markus Peters (AllianceBernstein) und Thomas Meyer (Degroof Petercam Asset Management).


Präsentation | Aguja Capital GmbH

Audio


Video

Zurück Führt verantwortungsvolles Handeln zum Erfolg?
Nächste ALPORA Global Innovation – TOP INNOVATOR Juli 2019