Fonds im Visier | Alpora Global Innovation

Die Weltwirtschaft und mit ihr die Unternehmen unterliegen dem (be)ständigen Wandel. Welches sind die Innovationsfelder von morgen, die eine signifikante Produktionssteigerung und damit einen nachhaltigen Unternehmenserfolg ermöglichen? Die Innovationsanalysen der Alpora AG gehen weiter als bestehende Ansätze. Mit ihrer wissenschaftlich belastbaren ICA Methode selektiert Alpora objektiv die innovationseffizientesten Unternehmen.

Prof. Dr. Leo Brecht (Alpora AG) und Tobias Müller (Greiff capital management AG) diskutieren mit Moderator Dirk Arning (Drescher & Cie AG) und geben einen tiefen Einblick in die Innovationsfelder von morgen und wie man diese belastbar quantifiziert.


Präsentation | Prof. Dr. Leo Brecht & Tobias Müller | Alpora AG & Greiff capital management AG


Audio


Video

Zurück 23 Minuten | Börsencrashs 1720 – heute: Parallelen und Unterschiede
Nächste DNB High Yield – Fondsupdate Oktober 2018

Zum Partner Profil

Die Fondsplattform

Das könnte Ihnen auch gefallen

Die ETF-Lupe: “Berater unterschätzen das Potenzial von ETFs” | Webinaraufzeichnung

ETFs erobern sowohl im Bereich institutioneller aber auch privater Kunden zunehmend Marktanteile. Kurz gesagt kommt man um die Beschäftigung mit dieser Thematik nicht herum. In unserem Format “Die ETF-Lupe“ beleuchten wir einzelne Gesellschaften, deren Produkte und Konzepte. Chancen und Risiken

“AIP’s”: Die neue Produktwelle?

Der Trend innerhalb der Fondsindustrie zu Investmentlösungen in Form von Mischfonds mit vermögensverwaltendem Charakter ist seit Jahren unübersehbar. Nun rollt mit den Aktiv Index Portfolios (AIP´s) die nächste Welle entsprechender Produkte an. Und zwar gleich auf breiter Front: BlackRock, UBS

Fonds im Visier | SQUAD Aguja Opportunities

Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von Drescher & Cie vor Ihren Augen und mit Ihrer Unterstützung einen Fonds ins Visier nimmt und analysiert. Einer maximal 15-minütigen Präsentation des Fonds durch das Management folgt eine inhaltliche Hinterfragung durch den Moderator.