Fonds im Visier | GALLO European Small & Mid Cap

Schlägt jetzt die Stunde europäischer Nebenwerte oder weckt deren Outperformance der letzten Jahre nun falsche Erwartungen an die Zukunft?

Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von Drescher & Cie vor Ihren Augen und mit Ihrer Unterstützung den GALLO European Small & Mid Cap Fonds ins Visier nimmt und analysiert. Einer maximal 15-minütigen Präsentation des Fonds durch das Management folgt eine inhaltliche Hinterfragung durch den Moderator. Sie erstreckt sich von der Konzeption über die Zielgruppe, bis hin zu den Wirkmechanismen der verfolgten Strategien, dem Preis-Leistungs-Verhältnis des Produktes und mündet in einer aktuellen Momentaufnahme des Portfolios und der Erörterung weiterer Szenarien.

Lars Hettche (HC Capital Advisors GmbH), im Gespräch mit Björn Drescher (Drescher & Cie AG).


Präsentation | Lars Hettche | HC Capital Advisors GmbH


Audio


Video

Zurück PHAIDROS FUNDS | REPORTING Oktober 2018
Nächste The trendsetter´s guide to success - Citywire Interview mit Adrian Daniel

Zum Partner Profil

Die Fondsplattform

Das könnte Ihnen auch gefallen

“Finanz-Blogger”: Beraters Konkurrenz? | Webinaraufzeichnung

Frei nach dem Motto “Hilfe zur Selbsthilfe” haben sich mehrere private Anleger als Autodidakten professionalisiert und bieten mittlerweile Gleichgesinnten aus ihrem Erfahrungsschatz “Rat & Tat” rund um das Thema Geldanlage.  Wer sind “Finanzwesir” und “Finanzrocker”, wer steckt hinter “Zendepot” und

MiFID II: Wo stehen wir heute?

Mit der Implementierung von MiFID II hatte mancher Marktbeobachter dem „Millenium-Problem“ vergleichbare Schwierigkeiten erwartet. Der GAU blieb indes aus. Wo stehen wir knapp zwei Monate nach dem MiFID II-Auftakt. Was geht schon, was noch, was wieder? Peter Nonner, Chef der

America First?

Auf die Wahl des jetzigen US-Präsidenten hatte die Wallstreet mit dem „Trump Jump“ reagiert. Tatsächlich bescherte die ungeachtet leerer Staatskassen beschlossene Steuersenkung der US-Konjunktur einen „Nachbrenner“. Inzwischen jedoch bekamen auch schon einige US-Konzerne die negativen Wirkungen von Trumps „America First“-Politik