Fonds im Visier | Schroder ISF Global Multi-Asset Balanced

Was soll, was kann ein Mischfonds derzeit leisten?

Klassisches Multi-Asset-Management im Sinne vermögensverwaltender Mischfonds ist angesichts des Niedrigzinsumfeld der letzten Jahre nicht einfacher geworden. Woher sollen planbare stabile Erträge kommen? Welche Risikoabsorber funktionieren noch und welche Korrelationen verschiedener Anlageklassen? Und schließlich, gewinnt Market-Timing aus der Sicht eines aktiven Managers vor diesem Hintergrund an Bedeutung? Nur ein paar der Fragen, die wir mit Manager Ingmar Przewlocka, der die Geschichte des Schroder ISF Global Multi-Asset-Balanced seit bald zweieinhalb Jahren mit verantwortet, diskutieren wollen. Seine fast sieben Prozent Performance in den vergangenen 12 Monaten lassen ein interessantes Gespräch erwarten. Schnitt er damit doch besser ab als manch anderer bekannter Vermögensverwalter mit seinen ausgewogenen Mischfonds.

Mit Ingmar Przewlocka (Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch) und Moderator Björn Drescher (Drescher & Cie AG).


Audio


Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Vimeo Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxkaXYgc3R5bGU9InBhZGRpbmc6NTYuMjUlIDAgMCAwO3Bvc2l0aW9uOnJlbGF0aXZlOyI+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRm9uZHMgaW0gVmlzaWVyIHwgU2Nocm9kZXIgSVNGIEdsb2JhbCBNdWx0aS1Bc3NldCBCYWxhbmNlZCIgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vNTI0NDQ0NjYxP2RudD0xJmFtcDthcHBfaWQ9MTIyOTYzIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBzdHlsZT0icG9zaXRpb246YWJzb2x1dGU7dG9wOjA7bGVmdDowO3dpZHRoOjEwMCU7aGVpZ2h0OjEwMCU7Ij48L2lmcmFtZT48L2Rpdj48c2NyaXB0IHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL2FwaS9wbGF5ZXIuanMiPjwvc2NyaXB0PjwvZGl2Pg==

 

 

 

Zurück Ein Blick in die Zukunft – The Next Big Thing!
Nächste Nachhaltige Small Caps: Von der Herausforderung zur Chance