Andrew Murphy von Murphy & Spitz
30. Mai 2018 5546 Views

Fondsgedanken | Podcast | „Nachhaltigkeit im Wandel der Zeit“

Ab sofort steht Ihnen die 37. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken” zur Verfügung:

„Nachhaltigkeit im Wandel der Zeit“
mit Andrew Murphy von der Murphy & Spitz Green Capital AG im Gespräch mit Björn Drescher
 

Andrew Murphy hat die Entwicklung nachhaltiger Investments in Deutschland seit ihren Anfängen begleitet. Wie wurde aus „Liebhaberei“ ökologisch affiner Einzelanleger ein mehr oder weniger selbstverständlicher „Hygienefaktor“ des Asset Managements?

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback. Schreiben Sie uns an: podcast@fondsgedanken.de

Hören Sie die neue Folge direkt im Browser:

 

Über folgende Weiterleitungen können Sie den Podcast abonnieren sowie einzelne Folgen anhören:

Podcast auf  iTunes (Apple):
Fondsgedanken – der Podcast (iTunes)

Android-Apps oder die Folgen direkt im Browser anhören:
Fondsgedanken – der Podcast (Android, Download, Browser)

rss-Feed:
Fondsgedanken – der Podcast (rss)

Zurück „ESG“ ist klar, aber wie?
Nächste AXA IM aktuell: Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun

Zum Partner Profil

Die Fondsplattform

Das könnte Ihnen auch gefallen

Herausforderung Diversifikation

Aktien, Anleihen, Geldmarkt: Mit der Diversifikation nach den großen Anlageklassen folgen selbst viele der flexibel anlegenden Multi Asset-Fonds noch dem grundlegenden Muster traditioneller, statischer Mischfonds. Doch dieser Ansatz stößt heute an seine Grenzen. Was ist passiert? Gesamten Beitrag online lesen

Fondsgedanken-Podcast Folge 26 – „Investmentfonds: Long- und Hardseller”

Ab sofort steht Ihnen die 26. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken” zur Verfügung: „Investmentfonds: Long- und Hardseller”    mit Dirk Fischer, Geschäftsführer Patriarch Multi Manager GmbH Investmentfonds holen im Vergleich zu anderen Kapitalanlageformen in den Absatzstatistiken stark auf. Kommt einem das

DIGIFIN – der Podcast über digitale Finanzdienstleistungen (Folge 04) – “Kunde digital – Finanzberater analog?”

Die Erbengeneration ist digitaler orientiert und auch wechselfreudiger. Läuft die Uhr für bisher bekannte Finanzberatung langsam aber sicher ab? Neben Erstattung des gesamten Ausgabeaufschlages bieten digitalisierte Vermögensverwaltungen auch noch die Gutschrift von bis zu 2/3 der Bestandspflege. Bleibt die Personenbindung auf Dauer