28. Juli 2017 1795 Views

Gütesiegel “Inhaber geführt”: soweit die Theorie…

…aber was ist mit der Praxis? Kümmern sich Entrepreneure frei nach dem Motto “Eigentum verpflichtet” anders, will sagen intensiver, engagierter und im Ergebnis besser um ihre Unternehmen als bestellte Manager auf Zeit? Taugt die Einstufung “Inhaber geführt” zum Selektionskriterium und welchen Stellenwert kann das Auswahlkriterium in einem Investmentprozess einnehmen. Diskutieren Sie mit Birgitte Olsen (Managerin des BB Entrepreneur Fonds, Bellevue), Friedrich Diel (Manager des FT UnternehmerWerte, Frankfurt-Trust) und Moderator Björn Drescher (Drescher & Cie).

Präsentationen:

Bellevue Asset Management

Frankfurt-Trust

Audio:

 

Video:

 

Zurück UBS AM Panorama (2H 2017): The Reflation Debate
Nächste Fonds im Visier | HANSAgold