17. Juni 2021 10411 Views

AIF | Homeoffice – Böser Geist oder der Schubs in die richtige Richtung?

Ab sofort steht Ihnen die 7. Folge und somit der Auftakt zu einem neuen Format „AIF – Der Podcast für Alternative Investmentfonds“ zur Verfügung:

“Homeoffice – Böser Geist oder der Schubs in die richtige Richtung?”

Manche Anbieter planen eine Verringerung Ihrer Büroimmobilienquote im Fonds und reagieren so auf die Auswirkungen des aktuellen Homeoffice-Trends. Dr. Andri Eglitis (Head Research, Swiss Life Asset Managers Germany) erklärt, warum er keine grundsätzliche Verschiebung im Markt erwartet, sondern eher eine leichte Abkühlung der Überhitzung in den vergangenen Jahren.

Hören Sie die neue Folge direkt im Browser:



Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback.
Schreiben Sie uns an: podcast@drescher-cie.de

Zurück Immobilieninvestition im Wandel – vom Dinosaurier Immobilienfonds zur modernen tokenisierten Anlageform? Tiefgreifender Strukturwandel oder Ergänzung?
Zurück Publikums-AIF investiert in US-Rekordportfolio
Nächste Konjunktur und Strategie 24/2021: Welche Anlageformen schützen vor Inflation?