Indien: Probleme und Chancen auf dem Subkontinent

Der indische Aktienmarkt erholte sich nach dem Corona-Crash überdurchschnittlich schnell und weit. Seit November stellt der BSE Sensex Index ein All-Time-High nach dem anderen ein. Es wird erwartet, das Indien China schon im kommenden Jahr als bevölkerungsreichstes Land überflügeln wird. Bei der unlängst für den asiatisch-pazifischen Raum vereinbarten Freihandelszone „Regional Comprehensive Economic Partnership“, kurz RCEP, ist Indien allerdings außen vor. Wie steht es aktuell um Chancen und Risiken des indischen Aktienmarktes? Welchen Stellenwert sollte er taktisch und strategisch haben?

Tommy Nguyen (Amundi Asset Management), Sam Mahtani (BMO Global Asset Management), Claus Born (Franklin Templeton International Services S.à r.l.) und Kiran Nandra (Pictet Asset Management) waren im Gespräch mit Moderator Paul Barthels (Drescher & Cie AG).


Präsentation | Tommy Nguyen | Amundi Asset Management Präsentation | Sam Mahtani | BMO Global Asset Management Präsentation | Claus Born | Franklin Templeton International Service Präsentation | Kiran Nandra | Pictet Asset Management

Audio


Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Vimeo Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxkaXYgc3R5bGU9InBhZGRpbmc6NTYuMjUlIDAgMCAwO3Bvc2l0aW9uOnJlbGF0aXZlOyI+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iSW5kaWVuOiBQcm9ibGVtZSB1bmQgQ2hhbmNlbiBhdWYgZGVtIFN1YmtvbnRpbmVudCIgc3JjPSJodHRwczovL3BsYXllci52aW1lby5jb20vdmlkZW8vNTM5MTIxMzEyP2RudD0xJmFtcDthcHBfaWQ9MTIyOTYzIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImF1dG9wbGF5OyBmdWxsc2NyZWVuOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBzdHlsZT0icG9zaXRpb246YWJzb2x1dGU7dG9wOjA7bGVmdDowO3dpZHRoOjEwMCU7aGVpZ2h0OjEwMCU7Ij48L2lmcmFtZT48L2Rpdj48c2NyaXB0IHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL2FwaS9wbGF5ZXIuanMiPjwvc2NyaXB0PjwvZGl2Pg==

 

 

Zurück Strategische Übernahme des Asset-Management-Geschäfts von BMO in der EMEA-Region
Nächste Suscon | Podcast | Wenn aus der Kür die Pflicht wird: wie optimiert man das Marketing für nachhaltige Kapitalanlagen?