03. Apr 2019 7043 Views

Fondsgedanken | Podcast | „Kostenausweis: Sturm im Wasserglas?“

Ab sofort steht Ihnen die 56. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken“ zur Verfügung:

„Kostenausweis: Sturm im Wasserglas?“
mit Peter Nonner, Geschäftsführer der FIL Fondsbank

Gut ein Jahr MIFID II hat der Fondsbranche unter anderem den Kostenausweis „ex ante“, der sich als Unterbreitung eines Angebotes an den potenziellen Anleger versteht und inzwischen auch den Kostenausweis „ex-post“, also quasi die tatsächliche Abrechnung beschert. Wie haben die Anleger auf die gerade erstmalig versandten Dokumente reagiert und was folgt daraus?

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback. Schreiben Sie uns an: podcast@fondsgedanken.de

Hören Sie die neue Folge direkt im Browser:

Über folgende Weiterleitungen können Sie den Podcast abonnieren sowie einzelne Folgen anhören:

Podcast auf  iTunes (Apple):
Fondsgedanken – der Podcast (iTunes)

Android-Apps oder die Folgen direkt im Browser anhören:
Fondsgedanken – der Podcast (Android, Download, Browser)

NEU: Fondsgedanken – der Podcast ab sofort auch auf Spotify:
Fondsgedanken Podcast bei Spotify

rss-Feed:
Fondsgedanken – der Podcast (rss)

Zurück Professor Dr. Moijb Latif auf ESG-Tag von Nordea: „Politik ignoriert den Klimawandel“
Nächste Wandelanleihen: Das Beste aus zwei Welten oder weder Fisch noch Fleisch?