Lebenszyklus- & Laufzeitfonds: So einfach kann Fondsvertrieb sein?

Eine der wichtigsten Aufgaben der Berater und Vertriebswege ist das Matching zwischen den Bedürfnissen und Anlagehorizonten des Kunden einerseits und den Eigenschaften konkreter Produkte andererseits. Lebenszyklus- und Laufzeitfonds erscheinen vor diesem Hintergrund denkbar handhabungssicher. Schließlich sind sie als Mischfonds und Buy-and-Hold-Investments auf ein konkretes Ablaufdatum zugeschnitten. Was in der Theorie gut klingt, muss es in der Praxis aber noch lange nicht sein. Welche Erfahrungen haben Anbieter entsprechender Produkte bis heute gemacht? Wie und wo unterscheiden sich ihre Lösungen? Welche Rolle kommt entsprechenden Instrumenten in der näheren Zukunft im Markt zu? Und vor allem: bedarf es angesichts unzähliger miteinander konkurrierender vermögensverwaltender Mischfonds überhaupt spezialisierter Lebenszyklus-Fonds?

Mit Tobias Krause (Fidelity International), Thomas Wahl (Franklin Templeton Investments GmbH) und Moderator Björn Drescher (Drescher & Cie AG).


Präsentation | Tobias Krause | Fidelity International

Audio


Video

 

Zurück Fondsgedanken | Podcast | "Prima Fonds verkaufen: gestern, heute und morgen"
Nächste Greiffbar - Investments zum Anfassen