Nachhaltige Produktlandschaften (ein erster Überblick)

Das nachhaltige Anlageuniversum, dass sich interessierten Investoren bietet, wächst in seiner Breite und Tiefe derzeit fast täglich. Es erstreckt sich mittlerweile von Einzelwertpapieren wie Green Bonds, über Publikums- und Spezialfonds, sowie Sachwertbeteiligungen bis hin zu Versicherungen. Wie und in welchen Ausprägungen grenzen sich nachhaltige Kapitalanalagen von konventionellen Produkten ab? Wie behält man den Überblick? Was empfiehlt sich wofür? Welche Unterstützung findet man bei der Selektion? Und woran erkennt man Greenwashing?

Jörg Weber (Ecoreporter) und Ali Masarwah (Morningstar) im Gespräch mit Heino Reents (Drescher & Cie AG).


Präsentation | Jörg Weber | ECOreporter

Audio


Video

Zurück ACATIS GANÉ Value Event Fonds - Monatsbericht Januar 2019
Nächste Monatsbericht Dreisam Income Januar 2019

Zum Partner Profil

Die Fondsplattform

Das könnte Ihnen auch gefallen

Markt³ | 1.Quartal 2019

Der dreidimensionale Forecast auf die Märkte. Drei Manager, drei Meinungen, drei Monate – der kontrolliert konstruktive Blick in die Glaskugel. „Markt³” bietet jeweils in den ersten Tagen eines neuen Kalenderquartals eine aktuelle Standortbestimmung der Kapitalmärkte mit Ausblick auf die kommenden

“AIP’s”: Die neue Produktwelle?

Der Trend innerhalb der Fondsindustrie zu Investmentlösungen in Form von Mischfonds mit vermögensverwaltendem Charakter ist seit Jahren unübersehbar. Nun rollt mit den Aktiv Index Portfolios (AIP´s) die nächste Welle entsprechender Produkte an. Und zwar gleich auf breiter Front: BlackRock, UBS

Fonds im Visier | GALLO European Small & Mid Cap

Schlägt jetzt die Stunde europäischer Nebenwerte oder weckt deren Outperformance der letzten Jahre nun falsche Erwartungen an die Zukunft? Seien Sie dabei, wenn die Redaktion von Drescher & Cie vor Ihren Augen und mit Ihrer Unterstützung den GALLO European Small &