Portfolio-Tools: Marketing-Blendwerk oder sinnvolle Arbeitserleichterung?

Von der Fondsauswahl über die Portfolio-Konstruktion bis hin zur Überwachung von Depots – eine ganze EDV-Teilindustrie lebt davon, Beratern und Anlegern Anlageentscheidungen abnehmen zu wollen. Ist die Anlagewelt so rational und logisch? Was können solche Tools wirklich leisten, und wo stoßen sie an ihre Grenzen? Diskutieren Sie mit Michael Weisz, Fondsnet, und Thorsten Pörschmann, Drescher & Cie

Audio:

Video:

Zurück FONDSNET bündelt IT-Kompetenz in eigener Tochter
Nächste Carmignac Portfolio Global Bond – Top Performer