08. Nov 2018 6205 Views

Fondsgedanken | Podcast | „Smart City: Identifizierter Trend oder die nächste Sau, die durch die Stadt getrieben wird?“

Ab sofort steht Ihnen die 44. Folge unseres Podcasts „Fondsgedanken” zur Verfügung:

„Smart City: Identifizierter Trend oder die nächste Sau, die durch die Stadt getrieben wird?“  
mit Ivo Weinöhrl, Senior Potfoliomanager im Hauses Pictet Asset Management, im Gespräch mit Björn Drescher


Smart City: Was verbirgt sich hinter diesem Schlagwort? Wir sprechen über Herausforderungen, vor denen große Städte stehen, die Treiber, den Investionsbedarf und wer es bezahlen soll und schließlich auch das Anlageuniversum eines Smart City Themenfonds. Welche Eigenschaften holt man sich über ein entsprechendes Investment ins Portfolio?

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit der neuen Folge und freuen uns über Abonnenten, Empfehlungen und Feedback. Schreiben Sie uns an: podcast@fondsgedanken.de

Hören Sie die neue Folge direkt im Browser:

 

Über folgende Weiterleitungen können Sie den Podcast abonnieren sowie einzelne Folgen anhören:

Podcast auf  iTunes (Apple):
Fondsgedanken – der Podcast (iTunes)

Android-Apps oder die Folgen direkt im Browser anhören:
Fondsgedanken – der Podcast (Android, Download, Browser)

rss-Feed:
Fondsgedanken – der Podcast (rss)

Zurück Monatsbericht PARAGON UI - Oktober 2018
Nächste Das größte Shopping-Event der Welt jetzt noch größer

Zum Partner Profil


Das könnte Ihnen auch gefallen

„Sie sind wieder da“

So titelte dieser Tage der DWS Aktuell Newsletter. Und während man sich noch fragt, was die Deutsche Asset Management mit Timur Vermes („Er ist wieder da“) zu tun hat, wird klar, dass es weniger um den Mann mit Scheitel und

Wesentlicher Unterschied

Im Zuge des Brexit-Votums haben mehrere britische Immobilienfonds angesichts des Ansturms verkaufswilliger Anteilinhaber und drohender Liquiditätsengpässe die Rücknahme ihrer Anteile ausgesetzt. Etwa die Hälfte der in diesen Gewerbeimmobilien-Fonds verwalteten Vermögen ist bis jetzt betroffen. Alles erinnert an die Massenschließungen deutscher

Fonds: keine Assetklasse

Fonds sind eine mögliche Verpackungsform von Wertpapieren – aber keine eigene Assetklasse. Der Hinweis liegt mir von daher am Herzen, als es in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder zu verwirrenden Verwechslungen der Begrifflichkeiten kommt. So auch neulich wieder, als Anleger